Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Woman admiring the sight at Karlu Karlu

Tennant Creek

Von seinen bescheidenen Anfängen als Goldgräber- und Viehstadt hat sich Tennant Creek zu einem blühenden regionalen Zentrum mit mehr als 3500 Einwohnern entwickelt.

Die am Stuart Highway 500 Kilometer nördlich von Alice Springs gelegene Stadt bietet eine Reihe interessanter Attraktionen und ist das wichtigste Dienstleistungszentrum für die umliegenden Barkly Tablelands und ihre weitläufigen Rinderfarmen.

Der Goldrausch von Tennant Creek in den 1930er Jahren war der letzte in der Geschichte Australiens und einst war es der drittgrößte Goldproduzent des Landes. Besucher können eine Tour durch eine unterirdische Mine im Battery Hill Mining Center machen und sogar Gold graben, um es mit nach Hause zu nehmen.

Die 1872 erbaute Tennant Creek Telegraph Station ist eine Ansammlung historischer Steingebäude. Es war Teil der Overland Telegraph Line, die Australien mit der Außenwelt verband. Die Station liegt 11 Kilometer nördlich der Stadt und verfügt über einen selbst geführten Spaziergang mit interpretierenden Beschilderungen, die die Telegrafenkommunikation und die pastorale Geschichte der Region erklären. Besonders schön ist der Bahnhof kurz vor Sonnenuntergang, wenn das für die Region bekannte goldene Licht die Steinmauern erhellt.

Die bewegte Geschichte der Stadt ist auch im Tuxworth-Fullwood Museum zu sehen. Das Museum wurde ursprünglich 1942 von der Armee als Buschkrankenhaus erbaut und verfügt über eine Reihe von Exponaten, darunter eine Polizeizelle aus den 1930er Jahren, eine Dampftraktionsmaschine, eine Rekonstruktion eines Bergarbeiterlagers und frühe Fotografien der Stadt und ihrer Bewohner.

Das preisgekrönte Kunst- und Kulturzentrum Nyinkka Nyunyu von Tennant Creek bietet einen fantastischen Einblick in die starke Geschichte und Kultur der Aborigines in dieser Region. Lokales Kunsthandwerk wird ausgestellt und kann im Zentrum erworben werden, das von den lokalen traditionellen Eigentümern geführt wird.

Tingkkarli/Lake Mary Ann, 5 Kilometer von der Gemeinde entfernt, ist ein schöner Ort zum Schwimmen und Picknicken. Es gibt Grillmöglichkeiten, Buschwanderwege und Wildbeobachtungsgebiete, und das Reservat kann über einen Wander-/Radweg erreicht werden, der die Stadt verlässt und sich durch die Honeymoon Ranges schlängelt.

  • Information

    Aktivitäten

    • Camping
    • Radfahren
    • Schwimmen
  • Map

    Map

    What’s nearby

    What’s nearby

    Explore the NT
    Driving routes Flight paths
  • Map

    Landkarte

    What’s nearby

    What’s nearby

    Explore the NT
    Driving routesFlight paths
  • FAQs

    Can Tennant Creek be done as a day trip?

    We don’t recommend Tennant Creek for a day trip. The best way to experience Tennant Creek is to include it in a road trip through the Territory.

    [/faq

    Do I need any passes or permits to visit Tennant Creek?

    No, you don’t need any passes or permits to visit Tennant Creek.

    [/faq

    How do I get around Tennant Creek?

    Everything is walking distance in Tennant Creek itself. To check out the many sights around the town, you’ll need to drive yourself or book a tour.

    [/faq

    How do I get to Tennant Creek?

    Tennant Creek is easily accessed by car – you can drive north from Alice Springs, south from Katherine, or east from Queensland. Greyhound buses and tour operators also come through town. Air North operates regular flights from Alice Springs or Darwin.

    [/faq

    How far is Tennant Creek from Alice Springs and Darwin?

    Tennant Creek is the perfect stopover when heading north from Alice Springs (4.5 hours’ drive or 507km), or south from Katherine (6.5 hours’ drive or 674km) or Darwin (10 hours’ drive or 988km).

    [/faq

    What are the major attractions at Tennant Creek?

    Discover Tennant Creek’s history at the Battery Hill Mining Centre, orthe Tennant Creek Telegraph Station. Just north of Tennant Creek you can cool off at Lake Mary Ann on your way towards checking out Kunjarra (The Pebbles). Karlu Karlu (Devils Marbles) is one hour south.

    [/faq

    What should I bring with me to Tennant Creek?

    When making the drive, always carry plenty of drinking water and a first aid kit. Be sure the petrol tank is full before setting off.

    [/faq

    When is the best time to visit Tennant Creek?

    May to October has cooler days and nights, while there’s a greater chance of rain from November to April. You’re likely to experience blue skies most of the year, so any time is a good time to visit.

    [/faq

    Where should I go next from Tennant Creek?

    Head north to Katherine, Darwin and the Top End – including Arnhem Land, Kakadu and Litchfield National Park. Or take the road south to Alice Springs and Uluru-Kata Tjuta National Park.

Sehen & Erleben in Tennant Creek

Reiseangebote