Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Tennant Creek

Von seinen bescheidenen Anfängen als Goldrausch- und Rinderstadt hat sich Tennant Creek zu einem blühenden regionalem Zentrum mit rund 3.500 Bewohnern entwickelt.

Die am Stuart Highway 500 Kilometer nördlich von Alice Springs gelegene Stadt hat eine Reihe interessanter Attraktionen und ist das Hauptdienstleistungszentrum für die umliegenden Barkly Tablelands und deren ausgedehnte Rinderfarmen.

Tennant Creeks Goldrausch in den 1930er Jahren war der letzte in der Geschichte Australiens und einst war der Ort der drittgrößte Goldproduzent des Landes.Besucher können im Battery Hill Mining Centre eine Tour durch eine unterirdische Mine unternehmen und sogar nach eigenen Gold suchen, das man dann auch mit nach Hause nehmen darf.

Die 1872 erbaute Tennant Creek Telegraph Station ist eine Ansammlung historischer Steingebäude.Sie war Teil der Overland Telegraph Line, die Australien mit dem Rest der Welt verband.Die Station befindet sich 11 Kilometer nördlich von der Stadt und kann selbständig besichtigt werden.Es gibt eine Beschilderung, die die Kommunikations- und Landwirtschaftsgeschichte der Region erläutert.Die Station ist kurz vor Sonnenuntergang besonders schön, wenn das goldene Licht, für das die Region bekannt ist, die Steinwände erhellt.

Die bunte Geschichte der Stadt wird auch im Tuxworth-Fullwood Museum ausgestellt.Das ursprünglich 1942 von der Armee als Buschkrankenhaus erbaute Museum bietet verschiedene Exponate, darunter eine Polizeizelle aus den 1930er Jahren, eine Dampflokomotive, einen Nachbau eines Bergbauarbeiterlagers und frühe Fotos der Stadt und ihrer Bewohner.

Tennant Creeks preisgekröntes Nyinkka Nyunyu Art and Cultural Centre ermöglicht einen fantastischen Einblick in die bedeutende indigene Geschichte und Kultur in dieser Gegend.Es sind Kunst und Handwerk aus der Umgebung ausgestellt, die im Kulturzentrum käuflich erworben werden können.Das Zentrum wird von den Aborigines der Gegend betrieben.

Der 5 Kilometer von der Ortschaft entfernte Tingkkarli/Lake Mary Ann ist ein wunderbarer Ort zum Schwimmen und für ein Picknick.Es gibt Einrichtungen zum Grillen, Pfade für Buschwanderungen und Tierbeobachtungsstellen.Man kann das Schutzgebiet mittels eines Wander-/Radweges erreichen, der aus der Stadt rausführt und sich durch die Honeymoon Ranges windet.

Top 10 region awarded to The Red Centre, Australia. Lonely Planet Best in Travel 2019

Sehen & Erleben in Tennant Creek