Hi there, would you like to view this page on our USA site?

The mud hut building is used as a kiosk / bar for guests and  visitors.
Verandah area of mud hut, with display of machinery parts
Old WWII Sheds, located behind the mud hut.

Bank Bank Lehmhütte

Das Gehöft ist ein einstöckiges, rechteckiges Gebäude mit den Maßen etwa 6,9 m x 10,6 m mit einem Satteldach, bestehend aus einem Holzdachrahmen und Wellblechdachblech, Lehmziegelwänden, Betonböden, umgeben von einer 2,7 m breiten Veranda, die von Betonpfosten getragen wird.

Das Gebäude besteht aus drei Räumen, die jeweils etwa 3,1 x 6,3 m groß sind; einer wird als Bar/Kiosk genutzt, die restlichen zwei Räume stehen derzeit leer.

Das Gehöft aus Lehmziegeln hat einen erheblichen sozialen Wert für seine Verbindungen zu den Wards, insbesondere zu Frau Mary Ward, bekannt als „Missus of Banka Banka“, die für ihre Gastfreundschaft sowie ihre Arbeit mit Aborigine-Familien und Kindern, insbesondere in der Gegend, bekannt war der Bildung. Zusammen leisteten die Wards durch ihren Besitz und die Entwicklung der Blue Moon Mine und der Banka Banka Station einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung des NT im Bergbau- und Viehzuchtsektor.

  • Information

    Einrichtungen

    • Parkplatz
    • Picknick Bereich

    Zugänglichkeit

    Caters for people with sufficient mobility to climb a few steps but who would benefit from fixtures to aid balance. (This includes people using walking frames and mobility aids) Caters for people who are deaf or have hearing loss. Caters for people who are blind or have vision loss.

  • Map

    Map

    What’s nearby

    What’s nearby

    Explore the NT
    Driving routes Flight paths

Reiseangebote