Darwin, die pulsierende Hauptstadt des Northern Territory, ist eine Stadt mit ebenso asiatischen wie westlichen Einflüssen.

Darwin ist eine Stadt mit Dutzenden von Nationalitäten, die einen entspannten Lebensstil teilen. Sie liegt auf einer Halbinsel, die auf drei Seiten vom Meer umgeben ist. Es ist ein Ort, der vom Winter nicht besucht wird, wo das Wetter normalerweise entweder als mild oder schwül beschrieben werden kann. Darwin ist gut ausgestattet und besitzt die meisten Annehmlichkeiten, die man von einer viel größeren Stadt erwartet. Das Beobachten von Sonnenuntergängen und Stürmen ist so etwas wie ein lokaler Zeitvertreib, und nach einem reinigenden Regenschauer können Sie die Dinge fast wachsen hören.

Eine Stunde südlich von Darwin liegt der Berry Springs Nature Park, ein Bade- und Erholungsgebiet, und der beliebte Territory Wildlife Park liegt gleich nebenan. Auf dem nahe gelegenen Adelaide River bieten regelmäßige Springkrokodilkreuzfahrten die Möglichkeit, Salzwasserkrokodile zu sehen, die sich aus dem Wasser treiben. Weiter südlich entlang des Stuart Highway liegt der Litchfield National Park, ein großartiger Ort, um sich unter kaskadierenden Wasserfällen abzukühlen und Attraktionen wie einzigartige magnetische Termitenhügel, Monsunregenwälder und tosende felsige Wasserlöcher zu sehen.

Nördlich von Darwin liegen die Tiwi-Inseln, auf denen Besucher an der Kultur der Tiwis teilhaben können. Machen Sie eine organisierte Tour und kaufen Sie lokale Kunst und Kunsthandwerk, plaudern Sie mit einigen der einheimischen Tiwi-Damen bei einer Kanne Billy Tea oder fischen Sie in den klaren Gewässern rund um die Inseln.

Sehen & Erleben in Darwin

 

Darwin, die pulsierende Hauptstadt des Northern Territory, ist eine Stadt mit ebenso asiatischen wie westlichen Einflüssen.

Darwin ist eine Stadt mit Dutzenden von Nationalitäten, die einen entspannten Lebensstil teilen. Sie liegt auf einer Halbinsel, die auf drei Seiten vom Meer umgeben ist. Es ist ein Ort, der vom Winter nicht besucht wird, wo das Wetter normalerweise entweder als mild oder schwül beschrieben werden kann. Darwin ist gut ausgestattet und besitzt die meisten Annehmlichkeiten, die man von einer viel größeren Stadt erwartet. Das Beobachten von Sonnenuntergängen und Stürmen ist so etwas wie ein lokaler Zeitvertreib, und nach einem reinigenden Regenschauer können Sie die Dinge fast wachsen hören.

Eine Stunde südlich von Darwin liegt der Berry Springs Nature Park, ein Bade- und Erholungsgebiet, und der beliebte Territory Wildlife Park liegt gleich nebenan. Auf dem nahe gelegenen Adelaide River bieten regelmäßige Springkrokodilkreuzfahrten die Möglichkeit, Salzwasserkrokodile zu sehen, die sich aus dem Wasser treiben. Weiter südlich entlang des Stuart Highway liegt der Litchfield National Park, ein großartiger Ort, um sich unter kaskadierenden Wasserfällen abzukühlen und Attraktionen wie einzigartige magnetische Termitenhügel, Monsunregenwälder und tosende felsige Wasserlöcher zu sehen.

Nördlich von Darwin liegen die Tiwi-Inseln, auf denen Besucher an der Kultur der Tiwis teilhaben können. Machen Sie eine organisierte Tour und kaufen Sie lokale Kunst und Kunsthandwerk, plaudern Sie mit einigen der einheimischen Tiwi-Damen bei einer Kanne Billy Tea oder fischen Sie in den klaren Gewässern rund um die Inseln.

Was ist rund um Darwin los

Your search returned no results. Please try again.

  • Map

    Map

    What’s nearby

    What’s nearby

    Explore the NT
    Driving routes Flight paths
  • Map

    Landkarte

    What’s nearby

    What’s nearby

    Explore the NT
    Driving routesFlight paths
  • FAQs

    Do I need any passes or permits to visit Darwin?

    Visiting Darwin itself doesn't require any special passes or permits.

    Recreational fishing in most areas does not require a licence.

    You will need a permit while on Aboriginal land in areas outside Darwin such as the Tiwi Islands. For more information, check with the Northern Land Council or the Tiwi Land Council, or at the Tourism Top End Visitor Information Centre in Darwin.

    [/faq

    How do I get around Darwin?

    The city centre is walkable and well connected with foot and bike paths. You can find Spinway NT bike hire stations at a number of locations around the city.

    There are a number of transport hire operators where you can hire cars, campervans, four-wheel drives and more.

    For public transport, a bus network runs throughout the city and suburbs connecting to popular destinations. Taxis and ride-share company, Hi Oscar, are also convenient ways to get around Darwin.

    [/faq

    How do I get to Darwin?

    All major airlines operate short daily flights into Darwin International Airport from Australia's capital cities. International flights arrive from Singapore, Philippines and Indonesia. Alternatively, you can take the Ghan train journey, or drive north from Adelaide along the famous Explorers Way.

    [/faq

    How far is Darwin from the nearest city or major town?

    The drive from Darwin to Jabiru – the heart of Kakadu National Park – takes around three hours, as will a trip south to Katherine.

    If you want to head into the Red Centre, Alice Springs is just a couple of hours' flight south, or take some time to drive the 1500 kms to Alice Springs via the famous Explorers Way.

    [/faq

    What are the major attractions in Darwin?

    Take a walk through the Mindil Beach Sunset Markets (Thursday and Sunday evenings between April and October), enjoy a dip at the Waterfront Wave Lagoon, learn about the city's fascinating WWII history, take a harbour cruise, enjoy world-class fishing or find out some interesting facts about Australia in Darwin’s museums.

    Check out the day trips and guided tours on offer for the chance to explore Darwin with a local.

    [/faq

    What day trips can be done from Darwin?

    Darwin is the perfect base for day trips to Litchfield National Park, Berry Springs, Adelaide River, Mary River, Lake Bennett and the Tiwi Islands. Popular activities are fishing trips, harbour cruises, scenic flights, cultural experiences, historical tours, walking tracks, and swimming.

    [/faq

    What should I bring with me to Darwin?

    Darwin is equipped with modern facilities and shopping options, so whatever you need you can find here. Bring some laid-back apparel suitable for warm weather, and make sure you protect yourself against the sun and heat with lightweight clothing, hat, sunglasses and sunscreen. Comfortable walking shoes are a must, and if you're visiting from November to April, you should also bring a light rain jacket.

    [/faq

    When is the best time to visit Darwin?

    From May to October, the dry season weather is warm and pleasant with sunny days and cooler nights. Visit during the Dry to explore all of the attractions in the surrounding national parks, and experience the buzz of the sunset markets.

    From November to April, the wet season is warm and tropical, with stunning summer thunderstorms. Travel in the Wet to experience flowing waterfalls and smaller crowds.

    [/faq

    Where should I go next from Darwin?

    To the east of Darwin lie Kakadu National Park and Arnhem Land with some of the most spectacular landscapes on Earth. To the south, Berry Springs and Litchfield National Park are stunning, as is the township of Katherine and Nitmiluk Gorge. You can explore these regions in a single trip by following the Nature's Way driving route - give yourself at least a week to get the most out of your adventure.

Reiseangebote