Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Boy and girl at Parrtjima Festival

Die wichtigsten Festivals und Veranstaltungen der indigenen Kultur im Red Centre

 

Das Red Centre im Northern Territory hat eine spezielle Anziehungskraft, die die Menschen immer wieder zu seinen Veranstaltungen und Festivals lockt.

Eine Reise nach Alice Springs im Herzen des NT belohnt Sie mit offenen Weiten, uralten roten Felsen, einem spektakulären Sternenhimmel und unglaublichen Schluchten, in denen Sie im Sommer baden können. Doch diese beeindruckende Landschaft ist nicht nur voll von Naturwundern. Sie ist die Heimat einer alten Kultur, die dieses Land seit mehr als 65.000 Jahren pflegt.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, mit den verschiedenen indigenen Kulturen des Red Centre in Kontakt zu treten. Nachfolgend finden Sie eine Liste einiger einzigartiger Veranstaltungen, die es Ihnen ermöglichen, die Verbindung zwischen Land und Kultur zu entdecken.

1. Parrtjima Festival

Das Parrtjima Festival ist eine außergewöhnliche Verschmelzung von Altem und Neuem und präsentiert mit magischen Lichtspielen die Jahrtausende alten Traditionen der indigenen Kultur – vor der atemberaubenden Kulisse der 300 Millionen Jahre alten MacDonnell Ranges, etwas außerhalb von Alice Springs/Mparntwe.

Schlendern Sie durch interaktive Lichtinstallationen, die uralte Geschichten zum Leben erwecken, erfahren Sie in kostenlosen Workshops und Vorträgen mehr über das Land und die Kultur der Arrernte Aborigines und tanzen Sie unter den Sternen zu Auftritten einiger der angesagtesten Musiker der First Nations. Lassen Sie sich von der spektakulären Landschaft der Central Desert verzaubern.

Parrtjima ist ein kraftvolles und inspirierendes Festival, das jedes Jahr im April über 10 Nächte hinweg stattfindet und von den Sternen überdeckt wird.

 

2. Desert Mob

Desert Mob ist eine lebendige Feier der Kreativität der Desart-Mitgliedszentren und zeigt Kunstwerke von mehr als 30 abgelegenen indigenen Kunstzentren aus der gesamten Central Desert Region. Mit einer kuratierten Ausstellung hunderter aufstrebender und etablierter Künstler und einem belebten Markt, der zum Bummeln und Mitnehmen von besonderen Stücken einlädt, bietet Desert Mob die Gelegenheit, in die vielfältige indigene Kunst und Kultur der Central Desert Region einzutauchen.

Neben der Fülle an erstaunlicher Kunst gibt es auch ein ansprechendes öffentliches Programm, das Ihnen hilft, tiefer in die Materie einzutauchen. Lauschen Sie Künstlern und Kuratoren, die über die Inspiration hinter ihren Werken sprechen, erweitern Sie Ihre Fähigkeiten in Workshops mit talentierten Künstlern und lassen Sie sich durch Filmvorführungen, die Künstler bei ihrer Arbeit auf dem Land zeigen, in entlegene Gemeinden versetzen.

 

3. Desert Song Festival

Jedes Jahr im September erklingen während des Desert Song Festivals 10 Tage lang herrliche Melodien in der Central Desert Region. Das Desert Song Festival bringt Künstler aus der lebendigen multikulturellen Community der Region mit Gastkünstlern aus dem In- und Ausland zusammen und ist eine Feier der Sänger und Lieder, des Landes und seiner Menschen.

Mit Veranstaltungen an ikonischen Orten wie Ilwempe Ilwempe (White Gums) bei Honeymoon Gap oder dem Earth Sanctuary in Zentralaustralien bietet das Desert Song Festival die Möglichkeit, sich zurückzulehnen und süßen Melodien zu lauschen, während Sie einen der großartigsten Sternenhimmel über sich genießen, die Sie in ganz Australien sehen können.

Entdecken Sie im Rahmen geführter Touren die weltberühmte künstlerische Kultur von Gemeinden wie Ntaria/Hermannsburg und erlernen Sie neue Fähigkeiten oder diskutieren Sie wichtige Ideen bei einer Reihe von Vorträgen und Workshops. Egal, was Sie aus diesem prall gefüllten Programm auswählen, das Desert Song Festival bietet einzigartige Möglichkeiten, den verschiedenen Kulturen und Landschaften des atemberaubenden Zentralaustraliens näherzukommen.

 

4. Desert Harmony Festival

Das Desert Harmony Festival, das vier Tage lang auf dem Land von Warumungu in Tennant Creek im abgelegenen Northern Territory stattfindet, ist die perfekte Veranstaltung für Kunst- und Kulturliebhaber mit einer Vorliebe für Abenteuer. Das Desert Harmony Festival bringt lokale kreative Talente mit landesweit anerkannten Gästen wie Casey Chambers zusammen und bietet Performances, eine Kunstmesse und eine Reihe ansprechender Workshops. Genießen Sie mitreißende gesprochene Worte, brillante Live-Musik und Zirkusvorstellungen beim Variety Spectacular oder rocken Sie beim BAMfest – einem Showcase der besten Bands aus Barkly und darüber hinaus.

Falls Sie von Mparntwe/Alice Springs zum Festival fahren, sollten Sie unbedingt bei Karlu Karlu/Devils Marbles vorbeischauen. Schlendern Sie in aller Ruhe um diese uralten, der Schwerkraft trotzenden Felsbrocken, die für das Volk der Warumungu eine heilige Stätte sind.

 

5. Bush Foods Festival

Verführen Sie Ihren Gaumen mit göttlichen Speisen aus einer uralten kulinarischen Tradition bei diesem einzigartigen zentralaustralischen Ereignis. Das Bush Food Festival findet im Oktober in Mparntwe/Alice Springs statt und feiert die Vitalität der traditionellen indigenen Kultur und ihre zentrale Rolle bei der Pflege des Landes.

Genießen Sie lehrreiche Vorträge mit anschließendem köstlichen Abendessen oder eine Filmvorführung mit einem von einheimischen Zutaten inspirierten Festmahl. Bei praktischen Workshops zu den Themen Wüstengarten, Heißkompostierung und Vermehrung von Strauchfrüchten können Sie eigenhändig mit anpacken. Außerdem gibt es sogar einen Markt für Lebensmittel aus dem Busch, damit Sie sich mit Leckereien für Ihre kulinarischen Abenteuer zu Hause eindecken können. Und falls Sie der Meinung sind, dass Sie ein großartiges Rezept haben, nehmen Sie am Bush Food Rezeptwettbewerb teil.

Unabhängig davon, wie Sie sich einbringen möchten, bietet das Bush Foods Festival die seltene Gelegenheit, von denen, die das Land seit mehr als 60.000 Jahren hüten, etwas über die Verbindung zwischen Land, Kultur, Pflege und Nachhaltigkeit zu erfahren.

 

Wenn Sie noch mehr im Red Centre erleben möchten, werfen Sie einen Blick auf den vollständigen NT-Veranstaltungskalender, um Ihre Reise zu planen.

Off The Leash
Geschrieben von
Off The Leash

Since 2007, Off The Leash (OTL) has promoted the arts, culture and events in the Top End of Australia’s Northern Territory through a free monthly street press magazine and online events calendar. In the print magazine and on the OTL website, youll find inspired articles, independent reviews, insightful recommendations and the most comprehensive event listings and calendar available. Off The Leash magazine is the perfect read for those wanting to make the most of life in Darwin and the Top End.

Share this