skip to main content

Nationalparks

Die Nationalpark Uluru-Kata Tjuta und Watarrka sind mit Naturwundern, seltenen Tieren und einer Wüstenlandschaft voll exotischer Pflanzen gesegnet.

Die Nationalpark Uluru-Kata Tjuta und Watarrka sind mit Naturwundern, seltenen Tieren und einer Wüstenlandschaft voll exotischer Pflanzen gesegnet. Und was die Vogelwelt angeht, so kann man sagen, dass es von gefiederten Freunden nur so wimmelt.

In und um Uluru

Der Uluru-Kata Tjuta Nationalpark, in dem die berühmten Felsformationen liegen, die einst bekannt waren als Ayers Rock und die Olgas, ist einer von nur ganz wenigen Nationalparks, die gleich zweimal von der UNESCO gelistet sind, nämlich als Weltnaturerbe und als Weltkulturerbe.

Stehen Sie früh auf, um das Spektakel der Farben zu betrachten, wenn die Sonne die Farbnuancen über Uluru ständig wechseln lässt. Anschließend erkunden Sie den Monolith aus nächster Nähe und entdecken all seine Facetten.

Das Land der Anangu

Im Uluru-Kata Tjuta Cultural Centre bekommt man viele Informationen zu den Aktivitäten im Park sowie einen Einblick in die Tjukurpa, das ist die Schöpfungsgeschichte nach dem Glauben der Anangu Aborigines. Am besten geht man mit einem Aborigine-Guide auf einen Spaziergang, dann lernt man viel über Buschnahrung, Medizin, traditionelle Jagdtechniken und die Felsmalereien.

Wandern in Watarrka

Der Watarrka Nationalpark ist ein wichtiges Schutzgebiet mit mächtigen Schluchten und Wasserlöchern. Er bietet den Lebensraum für über 600 Pflanzenarten und viele Tiere. Wanderwege führen durch den Kings Canyon und als Wanderung mit Übernachtung über den Giles Track bis hin zu den hübschen Kathleen Springs.

Der einfache, leicht begehbare Kings Creek Walk führt entlang des Fußes im Kings Canyon mit Blick die steilen Felswände empor. Dichte Vegetation sorgt für einen schattigen Spaziergang.

Infos vom Ranger

Wer Infos aus erster Hand vom Ranger möchte, der geht am besten mit ihm auf Tour. Durch das Territory Parks Alive Programm werden Experteninformationen zu Kultur, Geschichte und Tierwelt weitergegeben. Eine geführte Tour durch den Kings Canyon findet bis Ende September zweimal wöchentlich statt.

Nationalparks rund um den Uluru