Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Yes, switch sites

Outback Luxus-Abenteuer 5-Nächte Luxus-Reiseroute

Erleben Sie die abgelegene Wildnis in Stil und Komfort mit dieser 5-Nächte Luxus-Reiseroute. Sie werden zu zwei abgelegenen Orten im Top End entführt.

Tag 1

Sie verlassen Ihre Unterkunft in Darwin mit einem Charterflug zur Bullo River Station.

Die Bullo River Station befindet sich auf 500.000 Morgen im abgelegenen Outback des Northern Territory in der sogenannten East Kimberley Region, auf einer geschäftigen Rinderstation. Dies ist eine Top End Rinderstation (Ranch) der klassischen Form. Eine halbe Million Morgen grasbewachsener Ebenen mit Rindern und noch mehr Wallabys, braune Flüssen, wo Krokodile auf den schlammigen Ufern lauern, schroffe Hügel mit Felsmalereien der Aborigines, sprudelnde Bäche und kristallklare Schwimmstellen, Termitenhügel, Boab-Bäumen, australische Stockhorses, wilde Büffel und eine Menge großartiger Geschichten. Gäste können eine endlose Auswahl an Aktivitäten am Bullo River genießen.

Tag 2

Eine Safari in einem Fahrzeug mit Allradantrieb auf dem Anwesen bietet die Möglichkeit, die weitläufige und wunderschöne Landschaft der Gegend zu erkunden. Bewundern Sie die Fülle an Wildtieren, Flora und Kunststätten der Aborigines, während Sie die spektakuläre Landschaft genießen.

Tag 3

Besuchen Sie die Stätten mit Felsmalereien der Aborigines und erfahren Sie von einem unserer Führer mehr über diese uralte Kultur. Die Station beheimatet eine Reihe von Galerien von dramatischen Felsmalereien der Aborigines, und jedes Jahr entdecken Franz und Marlee immer wieder neue Stätten. Kombinieren Sie dies mit einer Bootsfahrt entlang der spektakulären Bullo River Gorge, um zu fischen oder Krokodile zu entdecken, oder genießen Sie einfach die unberührte Landschaft im Norden Australiens.

Der Blick aus einem Hubschrauber auf die Weite von Bullo ist wirklich atemberaubend und ist sehr empfehlenswert. Es gibt mehrere große Süßwasser-Badestellen und Wasserfälle hoch oben in der Böschung fernab von den Krokodilen. Diese sind nur mit dem Hubschrauber zugänglich und obwohl dieser Ausflug zusätzliche Kosten bedeutet, bietet es auch eine wunderbare Möglichkeit, Bereiche zu erkunden, die ansonsten nicht zugänglich sind.

Tag 4

Nach einem herzhaften Frühstück unternehmen Sie einen 90-minütigen Charterflug nach Bamurru Plains.

Bamurru Plains befindet sich westlich des Kakadu National Parks an den Flussauen des Mary River. Eine Fülle von Vögeln und Wildtieren lebt praktisch vor der Haustür einer einzigartigen Bush Lodge, die „wilden Busch-Luxus“ ausstrahlt und dem Entdecker-Erlebnis in der abgelegenen und wunderschönen Wildnis einen Hauch von Stil verleiht.

Besichtigen Sie die Tierwelt auf einer Tour mit einem Sumpfboot. Die Feuchtgebiete des Mary River Einzugsgebiets sind das natürliche Hauptmerkmal dieser Gegend und gehören zu den wichtigsten des Landes. Hier sind Tausende von Spaltfußgänsen, Gelbfuß-Pfeifgänsen, Reihern, Ibissen sowie eine Vielzahl anderer Vögeln zuhause. Genießen Sie einen Sundowner vor einem köstlichen, reichhaltigen Gourmet-Dinner.

Tag 5

Machen Sie eine Bootsfahrt auf dem Sampan Creek, der Teil des Mary River Flusssystems ist und die westliche Grenze der Station bildet. Dieses System beherbergt eine der größten Krokodilpopulationen der Welt. Aber nicht nur die Krokodile, sondern viele Vogelarten nennen diese Mangroven-gesäumte Umgebung ihr Zuhause. Entspannen Sie sich auf unserer gemütlichen Bootsfahrt im Schatten des Baldachins, während Sie von unseren erfahrenen Führern alles Wissenswerte über diese Tiere lernen.

Verbringen Sie den Nachmittag mit Vogelbeobachtung – das Mary River Einzugsgebiet ist die Heimat von rund 236 Vogelarten, von denen viele auf Bamurru Plains leben. Die Bedeutung dieses besonderen Anwesens besteht in der Vielfalt der Lebensräume. Schwarzerde-Flussniederungen, Sumpflandschaften mit Teebäumen, Savannen-Waldland, Fluss-Mangroven und Küstenstrände unterstützen die außergewöhnliche Vielfalt der Vogelwelt.

Tag 6

Nehmen Sie nach dem Frühstück einen 30-minütigen Charterflug nach Darwin.

Teilen