Skip to main content

Ein Tag um die Tierwelt und die Natur in Darwin City zu entdecken

Naturliebhaber können in Darwin die Flora und Fauna genießen. Im tropischen Klima des Top End gedeihen die Tierwelt und die Natur, die in wunderschönen Gärten und Wildparks in Darwin City bewundert werden können.

Frühstück im Garten

Beginnen Sie Ihren Morgen in einer umgewandelten denkmalgeschützten Wesley Kirche. Eva’s Café bietet fabelhaften Kaffee und frische Speisen im Botanischen Garten. Das Café ist besonders stolz auf seine Kaffeespezialitäten, und das komplette Menü ist von Dienstag bis Sonntag zum Frühstück und Mittagessen verfügbar. Wenn Sie Lust auf etwas Ausgefalleneres haben, schauen Sie sich doch das High-Tea-Menü an.

Schlendern Sie durch die Botanischen Gärten

Machen Sie einen Spaziergang durch die George Brown Darwin Botanic Gardens, um großartige Pflanzen aus Nordaustralien und tropischen Gebieten auf der ganzen Welt zu sehen. Sie werden auf einer Fläche von 43 Morgen eine große Sammlung von Pflanzen aus Nordaustralien sowie andere tropische Arten entdecken.

Die Gärten haben seit mehr als 130 Jahren den Test der Zeit überstanden und den Zweiten Weltkrieg sowie Wirbelsturm Tracy überlebt. Kinder können sich auf dem Spielplatz und im Baumhaus, beide vollkommen im Schatten gelegen, austoben. Diejenigen, die an noch mehr interessiert sind, können an einer geführten Wanderung oder Segway-Tourteilnehmen.

Fütterung der Fische

Nehmen Sie am täglichen Fischfütterungsritual teil, das bereits vor über 50 Jahren begann, als ein Anwohner bei Flut Brotreste für ein paar kleine Meeräschen ins Meer warf. Schauen Sie es sich heute an: Hunderte von Fischen, einschließlich Meeräschen und Milchfischen kommen in Scharen zum Doctors Gully für ihre tägliche Fütterung. Aquascene bietet eine großartige Gelegenheit, Fische von Hand zu füttern und ist familienfreundlich.

Aufgrund der riesigen Gezeitenbewegungen im Darwin Harbour (bis zu 8 Meter) können die Fische nur für ein paar Stunden täglich ans Ufer kommen. Daher ändern sich die Fütterungszeiten täglich entsprechend der Gezeiten. Achten Sie darauf, die Aquascene Website vor dem Besuch zu überprüfen.

Crocosaurus Cove

Crocosaurus Cove verfügt über die größte Ausstellung australischer Reptilien und ist ein touristisches Highlight im Herzen der Innenstadt von Darwin. Machen Sie bei den interaktiven Erfahrungen und Präsentationen mit, oder wenn Sie besonders mutig sind, bringen Sie Ihre Badesachen, um mit einem großen Krokodil im „Cage of Death“ zu schwimmen.

Probieren Sie das lokale Bier

Nach der Fischfütterung ist es nun an der Zeit, die Menschen zu füttern! Six Tanks an der Mitchell Street bietet Craft-Bier vom Fass in 26 Varianten an, darunter selbst gebraute Biere und andere Marken. Das Menü eignet sich am besten zum Teilen, nehmen Sie also die Familie und genießen Sie ein herzhaftes Mittagessen und ein frisch gezapftes Bier.

Bicentennial Park

Der Bicentennial Park folgt den Klippen von Darwin Harbour entlang der Esplanade und ist ein malerischer Ort, ideal zum Picknicken und Entspannen auf dem Rasen. Es stehen eine Menge Wanderwege zur Verfügung. Folgen Sie dem WWII (Zweiter Weltkrieg) Wanderweg“ , der den „Cenotaph“ einschließt  – das erste Kriegsdenkmal Darwins zu Ehren der Australier, die im Ersten Weltkrieg gefallen sind sowie der Aborigines, deren Überlebensfähigkeiten im Busch der Armee während des Zweiten Weltkriegs bei der Sicherung der abgeschiedenen Nordküste geholfen haben.

Viele schattige Bäume und ein Kinderspielplatz machen ihn zu einem großartigen Ort, um eine schöne Zeit mit der Familie im Freien zu verbringen und das tropische Klima von Darwin zu genießen.

Teilen