Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Noonamah Bahnhof und Lagerdepot

Der Noonamah Bahnhof und das dazugehörige Gelände wurden im frühen 1942 im Zusammenhang mit dem Aerodrome Development Programm errichtet, als eine Reihe von Landebahnen und Flugplätzen wie Sattler, Strauss, Hughes und Livingstone im Süden von Darwin gebaut wurden.

Der Bahnhof wurde während der Kriegsjahre extensiv von der zivil betriebenen North Australian Railway (NAR) genutzt, um Personal zu und von den Militärcamps in der Gegend zu transportieren und Anlagen und Ausrüstung für große Bauarbeiten zur Verteilung in Einheiten im Umkreis zu bewegen.

Das dazugehörige Camp umfasste Komfortausstattung wie erhöhte Zimmer zur besseren Durchlüftung.Das Lagerdepot bot während der Kriegsjahre Lagerraum für eine Reihe von Geräten, die auf Flugplätzen in der Umgebung verwendet wurden.

Der Noonamah Bahnhof und das dazugehörige Gelände bietet ein relativ intaktes Beispiel für einen Militärbahnhof zu Kriegszeiten und eine hochvisuelle Veranschaulichung der unterschiedlichen Verwendungszwecke, die dieser Ort im Rahmen von diversen Aktivitäten einnahm.Der Noonamah Bahnhof, das Camp und das Lagerdepot stellen in ihrer Kombination das einzige Beispiel für ein solches Gelände im Territorium dar und ist ein besonderes Element des territorialen Kriegserbes.