skip to main content

Sicherheit auf den Straßen

Stellen Sie sicher, dass an Ihrem Fahrzeug alles in Ordnung ist und sie gut vorbereitet sind sowie Sicherheitshinweise beachten. Dann erwartet Sie das Abenteuer Ihres Lebens.

Eine Selbstfahrerreise durch das Northern Territory könnte das Abenteuer Ihres Lebens werden. Stellen Sie sicher, dass an Ihrem Fahrzeug alles in Ordnung ist und sie gut vorbereitet sind sowie Sicherheitshinweise beachten.

Verkehrsregeln

Machen Sie sich mit den Verkehrsregeln vertraut: Sie fahren auf der linken Straßenseite, Sicherheitsgurt ist Pflicht, Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten auf allen Straßen, auch im Outback.

Straßenverhältnisse und Sperrungen

Informieren Sie sich über den Straßenzustand, bevor Sie weiterfahren. Diese können sich ändern, je nach Beschaffenheit. Manche Straßen sind asphaltiert, manche nicht, manche sind schwer befahrbare Tracks. Wetter hat einen großen Einfluss. Fahren Sie nicht auf einer gesperrten Strecke und durchqueren Sie Flüsse oder andere überflutete Strecken nicht, wenn Sie sich nicht absolut sicher sind, dass es die Tiefe zulässt.

Müdigkeit und Dehydration

Machen Sie regelmäßig Pausen, um Müdigkeit vorzubeugen. Sie sollten mindestens alle zwei Stunden anhalten und viel trinken, um Dehydration vorzubeugen.

Ersatz dabei haben

Sie sollten immer Ersatzreifen, Werkzeuge und Wasser dabei haben. Wenn Sie planen, lange Strecken zu fahren, gehört der Reservekanister ins Fahrzeug.

Verirrt oder liegen geblieben

Bleiben Sie bei Ihrem Fahrzeug: ein vermisstes Fahrzeug ist einfacher zu lokalisieren als vermisste Menschen.

Roadtrains

Roadtrains sind riesige Trucks, die über 50 Meter lang sein können! Planen Sie immer genug Strecke ein, der Überholvorgang kann mindestens einen Kilometer dauern!

Rinder und andere Tiere

Rinder und andere Tiere überqueren gerne die Straßen, vor allem nach Einbruch der Dunkelheit. Darum sollten Sie das Fahren im Dunkeln tunlichst vermeiden.

Bahnübergänge

Nicht alle Bahnübergänge haben Warnsignale. Stellen Sie sicher, dass Sie sich erst überzeugen, dass von keiner Seite ein Zug kommt, bevor Sie weiterfahren.

Alkohol und Drogen

Das Limit für Alkohol liegt bei 0,05%. Das Fahren unter Einfluss von Drogen ist illegal.

Weitere Informationen