Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Yes, switch sites

Bezirk der Christ Church-Kathedrale

Dieser Bezirk wird von der Gemeinde aus einer Reihe von sozialen, historischen und architektonischen Gründen sehr geschätzt.

Es besteht aus der Christ Church Cathedral (fertiggestellt 1977), den angrenzenden Cyclone Tracy-Ruinen der ursprünglichen Christ Church (1902) und dem zugehörigen Gedenktor (1944) mit Blick auf die Smith Street.

Die Kirche wurde 1902 erbaut, vom Bischof von Carpentaria geweiht und am 2.November desselben Jahres Christ Church genannt.1917 kamen eine Sakristei und ein Pfarrhaus hinzu.

1942 wurde es als Garnisonskirche für die Streitkräfte genutzt und entging während der Bombenangriffe von 1942-43 erheblichen Schäden, wurde jedoch geplündert und zerstört.Der Portikus und das Gedenktor, die von der RAN errichtet wurden, wurden 1944 mit Steinen aus dem bombardierten Postamt hinzugefügt.Die Marine gab die Kirche 1946 an die Diözese zurück.

1968 wurde die Kirche zur Kathedrale.

Der Zyklon Tracy zerstörte alles außer der Vorderwand und dem Portikus, und diese wurden in die neue Kathedrale eingebaut, die 1976 erbaut wurde.Die neue Christ Church Cathedral wurde am 13.März 1977 in Anwesenheit des Erzbischofs von Canterbury geweiht.

Die neue Kathedrale wurde für ihre architektonische Exzellenz anerkannt und ist ein Ort für wichtige Gemeindeveranstaltungen.