Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Yes, switch sites

Browns Mart, Darwin

Brown's Mart in Darwin ist ein einzigartiges Gebäude aus den 1880er Jahren und gilt als Wahrzeichen der Stadt.

Es wurde aus Porcellanit-Stein gebaut, hat ein Wellblechdach und wird als architektonisch, historisch und sozial bedeutsam angesehen.
Der Architekt JG Knight entwarf 1885 neue Räumlichkeiten für VL Solomon & Co, die als Solomon’s Emporium bekannt wurden, das feinste Steingeschäft in Palmerston (Darwins damaliger Name).
Von 1887 bis 1910 war das Gebäude als Mining Exchange bekannt, wo die von JAV Brown und HH Adcock geleitete Handelsagentur von Port Darwin als Importeure, Zoll- und Schiffsagenten tätig war.Seine Nutzung als Schifffahrtsagentur und Auktionsort wurde fortgesetzt, bis es 1937 von der Bank of New South Wales gepachtet wurde, während ein eigenes Gebäude gebaut wurde.
1897 wurde das Gebäude durch einen Zyklon erheblich beschädigt.Im Zweiten Weltkrieg wurde es zu einer Torpedowerkstatt umgebaut.Nach dem Krieg wurde es bis etwa 1952 von der Marine genutzt.Danach beherbergte es die Polizei, das Crown Law Office und das Motor Vehicle Registry.
Das Gebäude wurde nach dem Zyklon Tracy im Jahr 1974 repariert und wird seitdem als Gemeinschaftstheater genutzt.

Reiseangebote