skip to main content

​Was gibt’s Neues im Northern Territory?

Der Ayers Rock mag noch genauso aussehen wie vor Urzeiten, doch das muss ja nicht heißen, dass sich sonst nichts im Northern Territory verändert! Egal ob Sie das erste Mal das Territory entdecken oder es bereits von früheren Reisen kennen. Sie werden hier immer wieder auf neue Abenteuer stoßen und aufregende Erfahrungen sammeln.

Genießen Sie die bommende kulinarische Szene, entdecken Sie altbekannte Lieblingsorte aus einer völlig neuen Perspektive oder erhellen Sie wortwörtlich dunkle Nächte im Northern Territory.

Oder wie wäre es gleich mit einem Helikopterflug, um in einem privaten Wasserfall zu planschen?

Wenn Sie meinen schon alles gesehen zu haben, so wird Sie das Territory immer wieder auf’s Neue überraschen. Wir geben Ihnen einen kleinen Einblick in das wilde neue Leben des Northern Territory…

Lichtershows mitten im Red Centre

Die überwältigenden natürlichen Farben des australischen Red Centres sind zeitlos und bleiben immer in Ihrem Sichtfeld. Gerade in einer solchen fantastischen Umgebung erzeugen zwei international gefeierte Lichtshows für einen wahren Augenschmaus.

Parrtjima, das einzige von Aborigines inspirierte Lichtfest Australiens, kombiniert traditionelle Malereien mit topmodernen Lichtshows, um eine völlig neue Erfahrung zu ermöglichen.

Das Field of Light Uluru des britischen Künstlers Bruce Munro ist eine Outdoor-Lichtgalerie bestehend aus über 50.000 Solarleuchten, die als Ganzes ein einmaliges Erlebnis sind, an das man sich gerne sein ganzes Leben lang erinnert. Doch seien Sie schnell, denn sie Kunstinstallation steht nur noch bis zum 28. Februar 2018!

Schweben Sie hoch oben über dem australischen Outback

Outback Ballooning begleitet Sie in luftiger Höhe über dem australischen Outback, von wo aus Sie die atemberaubenden Ausblicke in alle Himmelsrichtungen so richtig genießen können. Sehen Sie, wie die Sonne am Horizont aufgeht und sich die Farben des weitläufigen Gebiets vor Ihren Augen verändern.

Die für 24 Passagiere gedachten Heißluftballons sind die größten der südlichen Hemisphäre, sodass selbst Platz für größere Gruppen vorhanden ist.

Erblicken Sie ein urzeitliches Wunder aus einer völlig neuen Perspektive

Es gibt ja wirklich viele Adjektive, um Uluru zu beschreiben. Doch gerade „neu“ passt normalerweise nicht dazu. Doch gerade dank innovativer Reiseagenturen können Sie nun dieses urzeitliche Naturwunder aus einer völlig neuen Perspektive bestaunen.

Die Uluru Segway Tours sind noch recht neu in der Tourismusszene am Uluru und bieten Ihnen eine moderne Fortbewegungsmethode, um den großen roten Monolithen aus der Nähe zu betrachten. Und dann gibt es noch Uluru Fork and View – eine Bustour wie keine andere! Auf dem Oberdeck können Sie in einem richtigen Restaurant typische australische Gerichte essen, während Sie die verschiedenen Perspektiven Ulurus zu Gesicht bekommen.

Verwöhnen Sie Ihren Gaumen und essen Sie Bush Tucker wie ein richtiger Aussie!

Das Northern Territory ist dank der Uluru Bush Tucker Ausflüge nicht nur für Ihre Augen, Ohren und Ihre Nase ein Traum, sondern auch für Ihren Geschmackssinn!

Bush Tucker steht für die typische Nahrung der australischen Aborigines und besteht aus Gerichten, die um ein Vielfaches älter sind als die der meisten europäischen Küchen. Besonders auffällig ist die Verwendung von regionalen Kräutern, Tieren, Gemüsesorten, Gewürzen und auch Insekten, um einmalige und unvergessliche Geschmackserlebnisse zu liefern. Dabei gibt es wirklich für jeden etwas, egal was Sie mögen – oder was nicht.

Die neuen Intrepid Native Food Tours erfreuen sich ebenso immer größerer Beliebtheit.

Erleben Sie eine kulinarische Reise durch die uralte Geschichte der australischen Aborigines, indem Sie auch Kängurus oder Emus verköstigen. Diese Fleischsorten sind besonders mit Zitronenmyrte, Würstenlimette und Akazienkernen zu empfehlen. Probieren Sie auch lokale Gerichte wie die Quandong – ein in Australien heimischer Wildpfirsisch.

„Glampen” Sie unter den Sternen

Ein Campingurlaub muss nicht zwangsläufig rustikal einhergehen! Glamping (Luxuscamping) ist schon seit einiger Zeit ein riesiger Trend in Australien und die Dreamtime Escarpment Tents in der Kings Creek Station sind wohl das beste Beispiel, was genau damit gemeint ist.

Sie genießen all die Annehmlichkeiten eines 5-Sterne Hotels, können aber in den Zelten hautnah die Natur des Northern Territory erleben, ohne gleich auf Luxus verzichten zu müssen.

Fliegen Sie in einem Helikopter zu Ihrem eigenen privaten Wasserfall

Was könnte es luxuriöseres geben als einen Helikopterflug, um in einem privaten Wasserfall baden zu können? Uns ist nichts Besseres eingefallen! Beobachten Sie die vielseitigen Landschaften im Fluge, bevor Sie sich so richtig abkühlen können!

Leben Sie mit den Litchfield Helicopters das absolute Luxusleben zum Bruchteil der Kosten!

Erleben Sie Darwin ganz individuell

Auch wenn gerade die Naturwunder der Litchfield und Kakadu Nationalparks Touristen in das Top End locken, ist auch Darwin selbst für Reisende von größtem Interesse. Der Art Walk Eat ist eine völlig neue kulinarische Erfahrung und bietet den besten Einblick in die Vielseitigkeit der lokalen Küche.

Falls Ihnen ein normaler Spaziergang durch die Stadt zu langweilig erscheint, können Sie auch gerne auf Mopeds zurückgreifen! Die Darwin Scooter Tours sind eine recht neue Attraktion in der Stadt, sodass Sie sämtliche wichtigen historischen und modernen Sehenswürdigkeiten der Stadt wie das Parliament House, den Mindil Beach und auch einige Nachtlokale bequem auf topmodernen Scootern sehen können.

Erleben Sie Katherine per Muskelkraft

Das Northern Territory verfügt über einige der besten geführten Ausflüge der ganzen Welt, aber selbstverständlich können Sie das Territory auch auf eigene Faust unsicher machen.

Dank des Pop Rocket Cafe Bike Hire and Cycling Adventures können Sie sowohl straßentaugliche Fahrräder als auch Mountain Bikes ausleihen, um die neu eingerichteten Katherine Riverlink Trails zu erkunden. Erleben Sie die Wildnis hautnah und verbringen Sie so viel Zeit im Freien wie Sie möchten. Oder buchen Sie eine Tour, um gleich noch mehr über die wunderschöne Katherine Gorge und die Umgebung zu erfahren.

Erleben Sie die wundervolle Wildnis vom Wasser aus

Sie müssen kein Experte sein, um sich in die australische Wildnis zu begeben und einen richtigen Adrenalinschub zu haben. Tauchen Sie von einem Käfig geschützt vor der Küste Darwins und sehen Sie dank Darwin Red Devil Charters Tigerhaie aus nächster Nähe.

Wildcard Luxury Cruises begleitet Sie kreuz und quer durch das östliche Arnhem Land, wo Sie die unberührte Natur des Northern Territory bestaunen können. Freuen Sie sich auf ruhige Angelausflüge oder lehnen Sie sich bei einem der entspanntesten und luxuriösesten Ausflüge Australiens einfach mal zurück, während Sie von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten kutschiert werden.

Dann gibt es noch die MAS Kuru der City of Darwin Tours. Dieses moderne Ausflugsschiff bietet Touren zum Sonnenauf- und Sonnenuntergang an, wobei Sie aber auch sonst noch zahlreiche Ausflüge am Top End buchen können.

Teilen