skip to main content

Autotouren ab Alice Springs

Ob zum Erforschen der mächtigen MacDonnell Ranges oder zum Beginn einer Überquerung des ganzen Kontinents - die Reise ihres Lebens beginnt in Alice Springs!

Alice Springs ist nicht nur das Gateway zum Outback, es ist auch ein großartiger Ausgangspunkt für abenteuerliche Autoreisen – von der Erkundung der Stadt Alice Springs und den MacDonnell Ranges bis hin zu einer epischen Reise quer durch den ganzen Kontinent.

In der Stadt

Es gibt gute Gründe, warum Alice Springs Australiens berühmteste Outback-Stadt ist: An einem Ort mit reicher Geschichte, eine Fülle von Festivals, Gemeinschaftsgefühl und Identität mitten in einer wilden Wüstenlandschaft lässt sich eine gute Zeit verbringen.

Gemtree Caravan and Tourist Park

Dieser Park, 140 Kilometer von der Stadt entfernt, wild außer von Campern auch von vielen Wildtieren bewohnt. Sie können sich eine Karte für malerische Allradfahrstrecken holen und weiter durch die Harts und East MacDonnell Ranges fahren. Alternativ können Sie an einer "Tagalong"-Tour teilnehmen, auf der Sie die Geschichten der lokalen Ureinwohner, Kolonialsiedler und Goldgräber kennen lernen.

Binns Track

Erleben Sie die neue 2191 Kilometer lange Allradroute durch das Outback. Durchqueren Sie Alice Springs und Tennant Creek und dann die westliche Simpson Desert, die East MacDonnell Ranges, den Davenport Ranges National Park und den Gregory National Park. Dies ist eine wahrhaft epische Erkundung des australischen Outbacks und jede Mühe wert.

Explorers Way

Von Alice Springs in den Norden (oder Süden) des Landes, gibt es einmalige Naturwunder wie die Devils Marbles, Litchfield National Park, Nitmiluk National Park, Cutta Cutta Caves und Bitter Springs zu sehen.

Red Centre Way

Entdecken Sie das australische Outback und die weltberühmten Orte Uluru/Ayers Rock, Kata Tjuta/The Olgas und Watarrka National Park, Kings Canyon auf einer vier- oder fünftägigen Abenteuerfahrt von Alice Springs aus entlang des Red Centre Way.