Skip to main content

Warloch Ponds Eisenbahnbrücke

Die 1928-29 erbaute Warloch Ponds Eisenbahnbrücke befindet sich ungefähr 15km südlich von Mataranka und ist auf Grund ihrer Verbindung mit der North Australian Railway (NAR), die den Eisenbahntransport ins North Territory brachte, historisch bedeutend für das Territorium.

Die NAR und die damit verbundene Infrastruktur trugen in großem Maße zur Entwicklung und Besiedlung des Territoriums bei und erwies sich als Transportroute während des Zweiten Weltkriegs und die Verteidigung Nordaustraliens als wichtig.Mit einer erheblichen Länge von 256m und aus Stahl und Beton gebaut, ist die Brücke ein wichtiger Bestandteil der Landschaft in Warloch Ponds.Eine lange Brücke dieser Zeit, ihre Struktur reflektiert technische Errungenschaft und Vollendung, vor allem in Anbetracht der abgelegenen Lage.Die Brücke war von 1929 bis 1976, als die NAR geschlossen wurde, in Betrieb.