skip to main content

Post Office and Repeater Station von Pine Creek

Alice Springs Darwin Katherine Ulu r u Kings Canyon

Das heute nur noch als Relaisstation bezeichnete Gebäude wurde ursprünglich in Burrundie als Quartier des Chefaufsehers des Bergbaubetriebs errichtet.

Das 1889 fertiggestellte Gebäude diente als Unterkunft und Büroräumlichkeit für den Chefaufseher der Bergbaubetriebe in Burrundie, bis die Stelle 1905 nach Pine Creek verlegt wurde. Das Gebäude in Burrundie wurde ab dann vom stellvertretenden Aufseher des Bergbauamtes genutzt. 1913 wurde es abgebaut und nach Pine Creek verlegt, wo es wiederum als Quartier für den Bergbauaufseher E. C. Playford diente. Mit der Verlagerung der Bergbauwirtschaft wurden mehrere Gebäude von anderen Standorten nach Pine Creek befördert. Als die Stelle des Bergbauaufsehers nach Darwin verlegt wurde, gelangte das Gebäude erneut in den Besitz des stellvertretenden Aufsehers, John Niemann, der auch als Apotheker tätig war. Über die Jahre wurde das Gebäude als Ärztehaus, Klinik, Unterkunft für die Belegschaft des Mischlingsheims von Pine Creek, Krankenhaus, militärisches Kommunikationszentrum und während des Zweiten Weltkrieges auch als Postamt genutzt. Nach dem Krieg blieb es ein Postamt mit Wohnhaus, und in den 1970er Jahren wurde eine automatische Telefonzentrale eingerichtet. Mit dem Gebäude werden einige lokale Persönlichkeiten in Verbindung gebracht, so etwa Edward Copley Playford, Dr. Clyde Fenton und John Niemann.

  • Informationen

    Aktivitäten

    • Historical Sites and Heritage Locations

    Aktivitäten

    • Scenic Drives
    • Walk

    Zugänglichkeit

    Caters for people with sufficient mobility to climb a few steps but who would benefit from fixtures to aid balance. (This includes people using walking frames and mobility aids)

  • Landkarte

    Landkarte

    Was in der Nähe ist

    Was in der Nähe ist

    Erkunden Sie das NT
    FahrroutenFlugstrecken