skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Barranyi National Park

Der Barranyi National Park liegt im Golf von Carpentaria und ist eines der abgelegensten Reiseziele für Besucher des Northern Territory.

Dieser friedliche Rückzugsort in der Wildnis auf der nördlichsten Insel der Sir-Edward-Pellew-Inselgruppe gehört den Menschen vom Aborigines-Stamm der Yanyuwa, die hier leben.Die Insel stellt ein wichtiges Bindeglied zum Schutz und Erhalt der Lebensweise, Kultur und Traditionen der Aborigines dar.Der Barranyi National Park wird von der Parks and Wildlife Commission of the Northern Territory im Rahmen eines Leaseback-Verfahrens und in Zusammenarbeit mit einem örtlichen Managementkomitee verwaltet.

Zu den Besonderheiten des Inselparks gehören seine langen Sandstrände wie etwa Paradise Bay, der sich herrlich weiß dahinzieht, und ideal zum Wandern, Strandwandern und zur Vogelbeobachtung geeignet ist.Die lokale Vogelwelt umfasst eine faszinierende Mischung aus Land- und Meeresarten.Hobbyfischer genießen die reichlich vorhandenen Fischvorkommen, wie sie in den Gewässern um den Barranyi National Park vorhanden sind.Reisende, die Barranyi besuchen, benötigen keine Genehmigung, dürfen aber einige Stellen der Insel nicht betreten.Außerdem werden Reisende dringend gebeten, Ihren Besuch bei der Borroloola Ranger Station registrieren zu lassen.Einrichtungen sind nur begrenzt vorhanden, sodass Sie Ihren eigenen Treibstoff und Proviant mitbringen müssen.

  • Informationen

    Öffnungszeiten

    Daily, 24 hours

    Eintrittspreise

    Freier Eintritt

    Einrichtungen

    • Barbeque
    • Public Toilet

    Aktivitäten

    • Birdwatching
    • Camping
    • Fishing
    • Walks
  • Landkarte

    Landkarte

    Was in der Nähe ist

    Was in der Nähe ist

    Erkunden Sie das NT
    Fahrrouten Flugstrecken

Aktuelle Angebote