skip to main content

Autotouren ab Kakadu

Fahren Sie mal abseits der Touristenpfaden und entdecken Sie die weite Wildnis von Kakadu und Arnhemland in Ihrem eigenen Tempo. Finden Sie heraus wohin, wann und wie.

Sie betreten ein Reich unberührter Landschaft, uralter Kultur und tosender Wasserfälle.

Der Kakadu Nationalpark ist eines der unberührtesten Wildnisgebiete der Erde, oft als „last frontier“ (letzte Grenze) bezeichnet, ausgezeichnet von der UNESCO sowohl als Weltkultur- als auch Naturerbe.

Reisen Sie entlang des Nature's Way, einer atemberaubenden Themenstrasse durch das Herz Kakadus und entdecken Sie Felsmalereien, die Jahrtausende alt sind.

Allradstrecken, die das Herz jedes Geländewagenfans höher schlagen lassen gibt es im Park überall. Während der Trockenzeit können Sie sogar die schwierige Strecke des Jim Jim Falls Track befahren, der Sie direkt zu den umwerfenden 200 Meter hohen Wasserfällen von Jim Jim Falls führt. .

Der Kakadu Nationalpark ist ein „Muss“ in jedem Australienurlaub. Nehmen Sie sich genügend Zeit, diesen wundervollen Flecken Erde gebührend zu erkunden.

Eine geführte Tour ist der beste Weg, eine gemeindeeigene Galerie auf dem Land der Aborigines zu besuchen. Sollten Sie auf eigene Faust losfahren wollen, so müssen Sie dies schon weit im Voraus planen, das Kunstzentrum kontaktieren und dann die notwendigen Genehmigungen beantragen. Beachten Sie auch, dass einige Freiluftgallerien während der Regenzeit nicht zugänglich sind. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie im Bowali Besucherzentrum.

Self-drive touring around Kakadu