Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Ubirr

Ubirr ist eine der beiden berühmtesten Felskunstgalerien der Aborigines im Kakadu National Park.

Sie können die Galerien besichtigen, indem Sie einem 1 Kilometer langen Rundwanderweg folgen.

Steigen Sie den mäßig steilen und nur 250 Meter langen Weg hinauf, um einen Ausblick aus den Felsen heraus über die Flutungsflächen zu bekommen.Planen Sie Ihren Besuch so, dass Sie einen spektakulären und unvergesslichen tropischen Sonnenuntergang von hier oben erleben können.In Ubirr gibt es drei Hauptstellen, an denen Sie die Felskunstwerke sehen können.

In der Hauptgalerie sehen Sie Darstellungen der vielen Tiere, die die Aborigines gejagt haben.Die Tiere wurden gemalt, um ihnen Respekt dafür zu zollen, dass sie ihr Leben hingaben, um den zukünftigen Jagderfolg zu sichern oder um einen bemerkenswerten Fang darzustellen.Wichtige Urahnen aus der Dreamtime wie die Namarrgarn-Sisters und die prächtige Regenbogenschlange sind in ihren jeweiligen Galerien ebenso vertreten.

Die Wanderung nach Ubirr dauert etwa eine Stunde und erfolgt über einen Rundweg vom Parkplatz aus, der etwa einen Kilometer lang ist.Der Aufstieg zum Aussichtspunkt dauert dann noch einmal etwa 30 Minuten.Während der tropischen Sommermonate ist der Zugang nur eingeschränkt möglich – informieren Sie sich bitte beim Bowali Visitor Centre.

Für den Eintritt in den Kakadu National Park fällt eine Gebühr an.