skip to main content

Winnellie Camp (Lager aus dem Zweiten Weltkrieg)

Alice Springs Darwin Katherine Ulu r u Kings Canyon

Das Winnellie Camp wurde 1941 errichtet, um die größte Konzentration von Militärangehörigen im Top End während des Zweiten Weltkrieges aufzunehmen. Das Lager befand sich zwischen der Hook Road und der Amy Johnson Avenue und erstreckte sich etwa 1,8 Kilometer nach Südwesten. Ein Großteil des nordöstlichen Abschnitts des ehemaligen Militärlagers ist der städtebaulichen und industriellen Entwicklung zum Opfer gefallen, doch der südwestliche Teil über dem Darwin Harbour weist noch diverse archäologische Fundstücke aus dem Zweiten Weltkrieg auf. Dazu gehören 32 Bodenplatten aus Beton, die auf Wohnhütten, Kantinen, Wascheinrichtungen, Küchen, Vorratslager und Werkstätten schließen lassen. In der Anlage zu sehen sind weiterhin zwei Latrinen für 10 Personen und eine Latrine für vier Personen, die allgemein als „flaming furies“ (flammende Furien) bezeichnet wurden, sowie Entwässerungssysteme, interne Verkehrswege, mit Stein gepflasterte Fußwege, 15 Verteidigungsposten aus aufgeschichteten Steinen, 28 Splittergräben zur Verteidigung, eine Fahnenstange, verschiedene Maschinenteile, aber auch Bruchstücke von Flaschen, Dosen und Tonwaren. Die Kulturreste auf diesem Areal gelten als wichtige Zeitzeugen eines Militärlagers aus dem Zweiten Weltkrieg in unmittelbarer Nähe von Darwin. Die Besonderheit des Standortes wird durch die Landschaft noch stärker hervorgehoben, veranschaulicht sie doch einige Aspekte der Lebensbedingungen von Militärangehörigen und ihre Abwehrstrategien.。

  • Informationen

    Aktivitäten

    • Historical Sites and Heritage Locations

    Zugänglichkeit

    Disabled access available, contact operator for details.

  • Landkarte

    Landkarte

    Was in der Nähe ist

    Was in der Nähe ist

    Erkunden Sie das NT
    FahrroutenFlugstrecken