skip to main content

Sue Wah Chin Building

Alice Springs Darwin Katherine Ulu r u Kings Canyon

Das auch als Stone House bekannte Sue Wah Chin Building wurde 1888 von Kwong Sue Duk (alias Sun Mow Loong) mit Walmdächern gebaut.

Das einstöckige Gebäude ist in fünf gewerblich genutzte Räumlichkeiten unterteilt. Jede Ladenfront weist das gleiche Erscheinungsbild mit einer Tür in der Mitte und je einem Fenster auf beiden Seiten auf. Die Räumlichkeiten ganz links wurden befestigt, um das im dort untergebrachten Verteilzentrum von Kwong Sue Duk gelagerte Opium besser zu schützen. Das Gebäude ist eines von ganz wenigen erhaltenen Bauwerken aus dem 19. Jahrhundert in Darwins Innenstadt und ist ein Stellvertreter eines Zeitpunkts in der Entwicklung des Northern Territory, in dem sich Chinesen als wesentlicher Bestandteil der Gemeinde von Darwin niederließen und ausbreiteten. Es ist eng mit der allseits bekannten Familie Chin verbunden, der das Gebäude von 1921 bis 2008 gehörte. Das Bauwerk überlebte Zyklone in den Jahren 1897, 1937 und 1974 sowie die Luftangriffe während des Zweiten Weltkriegs. Nach Zyklon Tracy wurden die schwer beschädigten Walmdächer durch ein Flachdach ersetzt. Man sagt, dass das Gebäude fünf unterschiedliche Räumlichkeiten habe, damit Kwong alle seine Gemahlinnen darin unterbringen konnte. Diese Gerüchte stimmen allerdings nicht.

  • Informationen

    Aktivitäten

    • Historical Sites and Heritage Locations

    Einrichtungen

    • Carpark

    Aktivitäten

    • Walk

    Zugänglichkeit

    Disabled access available, contact operator for details.

  • Landkarte

    Landkarte

    Was in der Nähe ist

    Was in der Nähe ist

    Erkunden Sie das NT
    FahrroutenFlugstrecken