skip to main content

Smith Point Leuchtturm

Die Bauarbeiten für den Leuchtturm von Smith Point begannen 1843, als die Schifffahrtsgesellschaft Camelion das Fundament für den Leuchtturm legte.

Der Leutturm wurde erst 1845, als die Genesenden der Victoria-Siedlung zur Kur nach Smith Point gesendet wurden, fertiggestellt.Der Leuchtturm half bei der Navigation in den seichten Orontes-Gewässern, die eine Gefahr für die durchquerenden Schiffe darstellten.Der Leuchtturm ist eine wertvolle Erinnerung an die Schwierigkeiten, die frühere Siedler und Seefahrer erlebten.Er wird von der Gemeinde als eines der physischen Überbleibsel früher Besiedlung und Seefahrgeschichte des North Territorys hoch geschätzt.Bemühungen zum Wiederaufbau im Jahre 1978 und die darauf folgenden Bemühungen zur Erhaltung des Leuchtturms an seinem Standort haben sowohl zur Bedeutung desselben, als auch zu weiteren Erkenntnissen zur Technologie zu Zeiten der Erbauung beigetragen.

  • Informationen

    Aktivitäten

    • Birdwatching
    • Hiking
    • Scenic Drives
    • Walks

    Zugänglichkeit

    Caters for people with sufficient mobility to climb a few steps but who would benefit from fixtures to aid balance. (This includes people using walking frames and mobility aids) Caters for people who are deaf or have hearing loss. Caters for people who are blind or have vision loss.

  • Landkarte

    Landkarte

    Was in der Nähe ist

    Was in der Nähe ist

    Erkunden Sie das NT
    Fahrrouten Flugstrecken

Aktulle angebote