Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Yes, switch sites

Winnecke Goldfield Cemetery

Winnecke Goldfields sind nach dem Landvermesser Charles Winnecke benannt, der in der Gegend ein Depot errichtete, als er das Gebiet 1878 zum ersten Mal kartierte.

Der Friedhof besteht aus sieben Gräbern am Fuße eines niedrigen Hügels.Die meisten sind unmarkiert und liegen nebeneinander über eine Distanz von etwa 19m.Sie erscheinen als niedrige Kieshügel und Senkungsgebiete.Ein Grab ist durch einen Grabstein und einen Pfosten und Zaun aus Buschholz gekennzeichnet.Der „Friedhof“ wurde nie offiziell erklärt, sondern diente hauptsächlich dazu, Opfer eines Typhusausbruchs auf den Goldfeldern im Jahr 1903 zu begraben.Das früheste und einzige identifizierbare Grab ist das von Drew Williams (Prospector), der am 31.Mai 1903 starb.Andere Personen, die möglicherweise Auf dem Gelände wurden Stephen Abraham (Bergmann), Charles Kemp (Prospektor), Charles Tyrrell (Prospektor) und Jane Donnellan (Kind) begraben.

Reiseangebote