Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Yes, switch sites

Die Residenz, Alice Springs

Seit seiner Errichtung im Jahr 1928 ist The Residency an der Ecke Parsons Street und Hartley Street zu einem greifbaren Symbol der kurzen Unabhängigkeit und Vizekönigsmacht geworden, die Zentralaustralien in der Geschichte des Northern Territory von Nordaustralien hatte und in Kombination mit anderen Faktoren ist von der Gemeinde hoch geschätzt.

Das Gebäude selbst, eine Anpassung an das Leben in einer trockenen Umgebung, ist ein Beweis für eine direkte Reaktion auf klimatische Bedingungen und eine einzigartige Erinnerung an die regionale Regierung und Verwaltung, die Unterschiede im Territorium erkannte, die in einem Zeitalter stark verbesserter Kommunikation nicht mehr offensichtlich sind , Technik und Verkehr.Die meisten Personen, die in dem Gebäude wohnten oder Gelegenheit hatten, offizielle Gäste zu sein, hatten einen Einfluss auf die Geschichte des Northern Territory.Königin Elizabeth und der Herzog von Edinburgh hielten sich dort im März 1963 auf.

Die Residenz ist ein einstöckiges Gebäude mit einem zentralen Mauerwerkskern aus Räumen, die aus handgefertigten Sand- und Betonblöcken (gemustert, um Mauerwerk zu ähneln) und einer umlaufenden Veranda aus leichtem Holzrahmen und einer niedrigen Verandamauer bestehen.Das Dach ist aus verzinktem Wellblech.Heute ist es ein Gemeindezentrum.