skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Sicherheit beim campen

Schlagen Sie Ihr Zelt im Paradies auf! Im ganzen Northern Territory gibt es atemberaubende Plätze zum Campen. Klappen Sie den Liegestuhl auf und genießen Sie den Sonnenuntergang.

Planen

Bevor Sie sich aufmachen, fragen Sie lieber nochmal die Locals, wo man campen kann und darf. Manchmal braucht man ein Permit, das sollte man vorher in Erfahrung bringen. Die Wettervorhersage checken. Und immer jemanden über die Pläne und die vorrausgesehene Rückkehr informieren.

Ausrüstung

Stellen Sie sicher, dass Ihre Ausrüstung und das Fahrzeug bereit sind. Vielleicht sollten Sie noch ein Satelittentelefon mitnehmen. Auf jeden Fall aber Kompass, Landkarte, Erste Hilfe Kit, genug zu trinken und zu essen und einen Grill, sollte offenes Feuer nicht erlaubt sein. Fahrzeug immer abschließen und die Wertsachen sicher verstauen.

Tiere

Campen Sie niemals direkt am Ufer eines Wasserlochs, lesen Sie Landkarte und Schilder aufmerksam. Vor allem, wenn im tropischen Norden das Baden verboten ist. Das bedeutet, dass es hier Salzwasserkrokodile gibt. Nehmen Sie Insektenschutz mit, halten Sie Ihr Zelt geschlossen und schütteln Sie am nächsten Morgen Ihre Schuhe aus.

Lagerfeuer

Um zu verhindern, dass Buschfeuer entstehen, beachten Sie bitte jede Einschränkung mit Respekt. Wenn es nicht erlaubt ist, ein offenes Feuer zu machen, dann lassen Sie es bitte bleiben. Lassen Sie das Feuer nie unbeaufsichtigt und stellen Sie sicher, dass es vor Weiterreise wirklich aus ist.

Aktulle angebote