skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

O’Keeffe Residence

Die O’Keeffe Residence ist eine kleine Residenz aus dem Jahr 1943.

Obwohl sie ursprünglich als Erholungshütte für Armeeoffiziere gedacht war, die in der Stadt Katherine stationiert waren, wurde sie bald als Offiziersheim genutzt.Es ist eines der wenigen Bauwerke aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges, die in der Gegend von Katherine überlebt haben.

Das Gebäude ist ein Beispiel für das innovative Vorgehen in der Buschregion und das lokale Bauen unter Verwendung lokal verfügbarer Materialien wie Zypressenkiefer, Eisenblech und Fliegendraht.

Wandern Sie durch das Gebäude und lernen Sie in dem kleinen Museum die Geschichte der Region kennen.
Das Haus wird mit einer ganzen Reihe von berühmten Menschen aus dem Territory in Verbindung gebracht, darunter etwa Charlie Fuller, der als Viehtreiber anfing und später Senior Farmhand bei der CSIRO wurde, bei der staatlichen Forschungsbehörde Australiens.Er war auch der erste Kommunalbeauftragte der Verwaltung des Northern Territory in Katherine.Das Haus erhielt seinen Namen von den letzten Bewohnern des Hauses – John und Olive O’Keeffe.Olive O’Keefe kam 1936 als Krankenschwester im Territory an und wurde schnell über das ganze Gebiet hin bekannt.

Nach der Wiederherstellung durch den Trust 1988 ist das Haus heute für das Publikum von Mai bis September geöffnet und wird von den Katherine Branch Volunteers verwaltet.Neu hinzugekommen auf dem Gelände ist eine originale Sidney-Williams-Hütte.

  • Informationen

    Öffnungszeiten

    Open May to September, however please phone for specific opening times. Closed weekends and public holidays.

    Einrichtungen

    • Family Friendly

    Akkreditierung

    • National Trust
  • Landkarte

    Landkarte

    Was in der Nähe ist

    Was in der Nähe ist

    Erkunden Sie das NT
    Fahrrouten Flugstrecken

Aktuelle Angebote