Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Sprengstoffmagazine von Burrundie

Die Magazine sind wegen ihres Zusammenhangs mit dem Bau der Nordaustralischen Eisenbahn von Bedeutung, der ein wichtiger Faktor für die Erschließung des australischen Top End war.

Das 1885 erbaute unterirdische Magazin beweist einen hohen Grad an technischen Fertigkeiten.Es wurde durch Nobel’s Explosives Co Ltd in Glasgow entworfen und besteht aus einer unterirdischen Betonkammer und einer Treppe mit gewölbtem Eingang.Es sind nur zwei solcher Magazine im Northern Territory bekannt.Das überirdische Magazin wurde 1896 erbaut.Dieses besteht aus einem rechteckigen Lagerbereich mit Gewölbedecke.Ein Entlüftungssystem verhindert Wasserzutritt und hat sich zur Stabilisierung von Lufttemperatur und -feuchtigkeit als sehr wirkungsvoll erwiesen.Es gibt Hinweise darauf, dass dieses Magazin bis zum Zweiten Weltkrieg zur Sprengstofflagerung genutzt wurde.Die beiden Magazine sind die einzigen intakten Bauwerke in der Nähe der Siedlung Burrundie.