Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Star Village Entrance
1930 - inside the new theatre - segregated seating
1930s - Star Theatre, Smith Street

Star Village, Einkaufszentrum Smith Street, Darwin

Benannt nach dem Star Theatre, ist das Star Village für die Sozialgeschichte von Darwin von Bedeutung.

Das Theater war das zweite Open-Air-Theater in Darwin und bekannt für die vielen großartigen Filme, die dort gezeigt wurden, einschließlich der berüchtigten „Western“-Nächte. Harold Snell kaufte den Block 1928 und baute das Theater, das am 14. September 1929 mit 860 Sitzplätzen, Büros und einer Milchbar eröffnet wurde. Er verkaufte das Theater 1930 an Christina Gordon und seine Söhne. Tom Derreck Harris war damals der Manager und organisierte manchmal Live-Unterhaltung. 1941 mietete Harris das Theater von den Gordons.

Wie die meisten anderen Gebäude in Darwin wurde das Theater während des Zweiten Weltkriegs zwangsweise vom Militär erworben und erst 1951 an die Gordons zurückgegeben, obwohl die Öffentlichkeit das Theater 1946 wieder betreten durfte.

Harris erhielt 1952 einen Mietvertrag für das Gebäude und installierte 1958 eine Klimaanlage und nahm einige Modernisierungen vor. Das Theater wurde 1974 im Zyklon Tracy zerstört. Tom Harris Junior baute 1980 die Star Arcade. Der Name erinnert an die Rolle, die das Theater 45 Jahre lang im kulturellen Leben von Darwin spielte

Reiseangebote