Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Yes, switch sites

Froschhöhle

Frog Hollow wird von der Darwin-Community für seine sozialen, industriellen Beziehungen und Bildungsverbände hoch geschätzt.

Es wird als natürliche Parklandschaft im zentralen Stadtgebiet geschätzt.

Es wurde in den Anfangsjahren der Gerichtsbarkeit des Commonwealth über das NT ab 1911 als Arbeiterlager genutzt.Die Lebensbedingungen waren erbärmlich und wurden vom Northern Standard als „Humpies“ und „Beutelhütten, die durch Draht zusammengehalten werden“ beschrieben.Frog Hollow hatte einen einzigen Wasserhahn, keine Toiletten und mückenverseuchte Wasserbecken.

Bis 1936 wurden in Frog Hollow Privathäuser gebaut.1938 erwarb das Commonwealth jedoch zwangsweise Land für militärische Zwecke, einschließlich des Baus eines 200.000-Gallonen-Benzintanks für die Kraftstoffleitung zum Steg und der Installation eines Entwässerungssystems.Ein Arbeiterlager blieb bis zur Bombardierung von Darwin im Jahr 1942, als das gesamte Land vom Militär erworben wurde.Ein Treibstofftank in Frog Hollow wurde am 2.April 1942 bei einem Bombenangriff zerstört.

1949 empfahl eine parlamentarische Untersuchung den Bau einer Schule auf dem Land neben Frog Hollow, um die schnell wachsende Nachkriegsbevölkerung zu unterstützen.Die Darwin Primary School wurde 1954 eröffnet und 1984 geschlossen.Die Gebäude werden jetzt für Gemeinschaftskunst genutzt.

Reiseangebote