Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Yes, switch sites

Megafauna-Zentrale

Megafauna Central präsentiert die einzigartige Megafauna Zentralaustraliens im Miozän vor etwa 8 Millionen Jahren.

Die aufregende Geschichte der Megafauna in Zentralaustralien wird durch Ausstellungen der faszinierenden Fossilien präsentiert, die im Alcoota Scientific Reserve gefunden wurden, neben exquisiten Illustrationen, lebensgroßen Megafauna-Repliken, Arrernte-Audiointerpretationen und einer Reihe von immersiven Aktivitäten, die Kinder dazu einladen, Fossilien auszugraben und Interaktion mit Paläontologen im Labor.

Alcoota ist eine außergewöhnlich reiche Fossilienfundstelle, die sich etwa 150 km nordöstlich von Alice Springs im Zentrum Australiens befindet (NB: Diese Fundstelle ist NICHT für die Öffentlichkeit zugänglich).

Es bewahrt die reichlich vorhandenen Knochen von 30 Tierarten, darunter viele Megafauna, die im späten Miozän im Herzen Australiens lebten, als sich die australischen Wüsten gerade zu bilden begannen.

Zu diesen Tieren gehörte der größte Vogel der Welt, ein furchterregendes Krokodil, das mehr als mit den größten modernen salzigen, Beuteltier-„Löwen“, Beuteltier-„Wölfen“ und Herden von riesigen grasenden Wombat-Verwandten mithalten würde.

Was brachte all diese Kreaturen an einen Ort und tötete sie. Was können wir von ihnen über die Entwicklung der einzigartigen Fauna Australiens lernen. Kommen Sie zu Megafauna Central, um das Geheimnis aufzudecken.

Reiseangebote