skip to main content

Mac Clark Conservation Reserve (Acacia peuce)

Alice Springs Darwin Katherine Ulu r u Kings Canyon

Das Mac Clark Conservation Reserve ist ein Schutzgebiet für die seltene Baumart Acacia peuce, die weltweit sonst nur noch an zwei anderen Orten vorkommt.

Von Alice Springs ist das Reservat über Santa Teresa oder von Kulgera über den Stuart Highway zu erreichen. Die Zufahrt ist nur mit Allradfahrzeugen möglich.

Der für sein äußerst hartes Holz bekannte Acacia-peuce-Baum wurde von den hier ansässigen Aborigines genutzt, um Werkzeuge zum Graben herzustellen.

Er ist einer der seltensten und auffälligsten Bäume in den australischen Trockengebieten und wächst hier im Reservat auf einer felsigen, windgepeitschten Ebene in einer der trockensten Gegenden in ganz Australien, wo die jährliche Niederschlagsmenge im Durchschnitt nur 150 mm beträgt. In dieser rauen Umgebung erreicht der Acacia-peuce-Baum eine Höhe von 17 Metern und wird bis zu 500 Jahre alt. Die Bäume haben sich an ihre Umwelt angepasst und verfügen über nadelartige spitze Blätter, durch die nur wenig Feuchtigkeit verloren gehen kann.

Der Acacia peuce ist nur an drei Orten anzutreffen, nämlich in Queensland bei Boulia und Birdsville sowie hier im Mac Clark Conservation Reserve. Anfang des 20. Jahrhunderts wurden viele Bäume für den Bau von Viehgattern und Unterständen gefällt, obwohl ihr Holz zu hart war, um es zu vernageln.

  • Informationen

    Aktivitäten

    • National Parks and Reserves

    Öffnungszeiten

    Daily, 24 hours. Road closures possible between November and April due to rain.

    Eintrittspreise

    Freier Eintritt

    Einrichtungen

    • Carpark
    • Picnic Area

    Aktivitäten

    • Four Wheel Driving
    • Walk
  • Landkarte

    Landkarte

    Was in der Nähe ist

    Was in der Nähe ist

    Erkunden Sie das NT
    FahrroutenFlugstrecken