Arltunga Police Station historic buildings
Looking at historic mining equipment at Arltunga

Historisches Reservat Arltunga

Die historische Stadt Arltunga liegt 110 km östlich von Alice Springs in den East MacDonnell Ranges und war offiziell die erste Stadt Zentralaustraliens, in der einst bis zu 3.

000 Menschen lebten. Arltunga entstand aus einem Goldrausch im Jahr 1887, als alluviales Gold in einem ausgetrockneten Bachbett entdeckt wurde. Glücksritter mussten 600 km vom Bahnhof Oodnadatta entfernt reisen, oft zu Fuß, um ihr Glück in einer rauen Umgebung zu suchen. Damals bestand Alice Springs nur aus der Overland Telegraph Station und war kaum mehr als ein Außenposten, der erweitert wurde, als er zur Versorgungsbasis von Arltunga wurde. Die Bergbautätigkeit in der Gegend wurde 30 Jahre lang fortgesetzt.

Heute können Sie die Blütezeit von Arltunga im Historischen Reservat nacherleben, wo die Überreste von Bergwerken, alten Bergmannslagern und Steingebäuden (von denen einige restauriert wurden) für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Autofahrer werden darauf hingewiesen, dass die Straße nach Arltunga 33 km Schotterstraße umfasst. Der Fossicking-Bereich befindet sich außerhalb des Reservats, Sie können jedoch in der Ausstellung im Innenhof des Besucherzentrums Gold waschen.

Das Besucherzentrum bietet Besuchern einen detaillierten Einblick in die Vergangenheit des Reservats.

  • Information

    Öffnungszeiten

    Zimmer

    Eintrittspreise

    Freier Eintritt

    Einrichtungen

    • Barbeque
    • Parkplatz
    • Parkplatz für Reisebusse
    • Interpretive Center
    • Aussichtspunkte
    • Picknick Bereich
    • Öffentliche Toilette

    Aktivitäten

    • Spaziergänge

    Akkreditierung

    • COVID Sicher
  • Map

    Map

    What’s nearby

    What’s nearby

    Explore the NT
    Driving routes Flight paths

Reiseangebote