Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Yes, switch sites

Fossilienbetten von Alcoota

Die Alcoota Fossil Beds sind von besonderer Bedeutung, um Beweise für die Entwicklung der Fauna und des Klimas des Northern Territory zu liefern.

Sie sind ein einzigartiges Vorkommen gut erhaltener, oft seltener tertiärer Wirbeltierfossilien, deren Untersuchung zu einem besseren Verständnis der modernen australischen Fauna führen wird.Sie sind auch als Forschungs- und Lehrstätte für Paläantologiestudenten von Bedeutung und enthalten die Typuslokalität der Waite-Formation.
Die Betten sind eine von nur drei bekannten Fossilienfundstellen für Wirbeltiere im Northern Territory, die anderen sind die Bullock Creek Fossil Site auf der Camfield Station und die Kangaroo Well Site auf der Deep Well Station.
Diese Stätte hat eine reiche Konzentration von Wirbeltierfossilien aus dem späten Miozän (etwa 8 Millionen Jahre alt) und enthält eine Fülle von Wasser- und Flussuferarten.Die Fossillagerstätte besteht aus einer Reihe von knochentragenden Linsen auf einem einzigen Horizont.Die einzelnen Linsen sind nur etwa 1 Meter breit, erstrecken sich aber über etwa 170 Meter.Fossilien von einer Vielzahl von Beuteltieren, Vögeln und Krokodilen sind vorhanden, darunter Anatiden (Ente), Phönikopteriden (Flamingo), Diprotodontiden (wombatähnliche Beuteltiere), Dasyuriden, Varaniden (große Goanna-ähnliche Reptilien), Thylaciniden (Thylacine-ähnliche Tiere) und Krokodil.

Reiseangebote