skip to main content

Albert Namatjira Memorial

Das Albert Namatjira Memorial wurde von Freunden und Förderern eines berühmten australischen Künstlers finanziert, entworfen und gebaut.

Namatjira, ein Landschaftsmaler, hat die bemerkenswerte Landschaft Zentralaustraliens in einem unverwechselbaren Stil festgehalten, der unter der Bezeichnung Hermannsburger Malschule für Aquarellmalerei international bekannt geworden ist.Durch die Gedenkstätte wird das Lebenswerk eines berühmten Australiers gewürdigt: Albert Namatjira.Erwähnenswert ist vor allem sein stetiges Wirken, das die Geschichte von Hermannsburg und Zentralaustralien wie das Wirken von Persönlichkeiten wie Rex Batterbee, Pastor F.W.Albrecht und anderen geprägt hat.Die Gedenkstätte wird von der einheimischen Aborigine-Gemeinde als Symbol für die Anerkennung dieses bedeutenden Aborigine-Künstlers durch Australier geschätzt, die der Aborigine-Gemeinde nicht angehören.

Die Gedenkstätte besteht aus einem ca.6 m hohen Denkmal aus australischem Buntsandstein auf einem Betonsockel.An der Nordseite des Denkmals ist eine Tafel angebracht, auf der steht: DIESE LANDSCHAFT HAT DEN KÜNSTLER ALBERT NAMATJIRA INSPIRIERT 28.7.1902-8.8.1959 Das Denkmal wurde am 22.Juli 1962 von dem damaligen Minister für Territorien (Minister for Territories) enthüllt, Paul Hasluck.

  • Informationen

    Einrichtungen

    • Carpark

    Aktivitäten

    • Scenic Drives

    Zugänglichkeit

    Caters for people with sufficient mobility to climb a few steps but who would benefit from fixtures to aid balance. (This includes people using walking frames and mobility aids) Caters for people who are deaf or have hearing loss. Caters for people who are blind or have vision loss.

  • Landkarte

    Landkarte

    Was in der Nähe ist

    Was in der Nähe ist

    Erkunden Sie das NT
    Fahrrouten Flugstrecken

AKTUELLE ANGEBOTE

RD2818786B6D25