Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Yes, switch sites

Tennant Creek Telegraph Station Historisches Reservat

Besuchen Sie die Tennant Creek Telegraph Station, einst ein abgelegener Zufluchtsort und Versorgungspunkt für Reisende und ein wichtiger Bestandteil des kolonialen Telegraphensystems.
Machen Sie einen selbst geführten Spaziergang durch das Reservat und erkunden Sie die historischen Bahnhofsgebäude aus lokalem Stein.

Es ist leicht, die Bedeutung der abgelegenen Tennant Creek Telegraph Station zu unterschätzen.

Frühe Reisende betrachteten es als Zufluchtsort vor der rauen und unversöhnlichen Umgebung, durch die sie gereist waren.Linienrichter entkamen der Hitze des Tages auf der kühlen Veranda.Die Versorgung erfolgte mit Kamelzügen und Reisende brachten Neuigkeiten und Briefe für die Einwohner.

Die Overland Telegraph Line erstreckte sich über 3.600 Kilometer von Adelaide nach Darwin.Es wurde 1872 fertiggestellt und war Australiens erste telegrafische Verbindung nach Großbritannien über das koloniale Telegrafensystem.

Die Entdeckung von Gold durch einen Linienrichter im Jahr 1925 führte schnell zur Gründung der Gemeinde Tennant Creek.Bis 1935 wurde ein Postamt eröffnet, was zur Schließung der Telegraphenstation führte und eine Ära der Gastfreundschaft für Reisende im Outback beendete.

Wenn Sie die historischen Gebäude erkunden möchten, erhalten Sie einen Schlüssel im Battery Hill Visitor Center in der Peko Road.Ein Informationsblatt für selbstgeführte Wanderungen ist vor Ort erhältlich.

Reiseangebote