skip to main content

Tennant Creek Telegraph Station

Besuchen Sie die Tennant Creek Telegraph Station, einst ein abgelegener Zufluchts- und Versorgungspunkt für Reisende und ein wichtiger Teil des kolonialen Telegrafensystems.

Machen Sie einen selbstgeführten Spaziergang durch das Reservat und erkunden Sie das historische, aus lokalem Stein gebaute Stationsgebäude.
Aus heutiger Sicht unterschätzt man die Bedeutung der damals weit abgelegenen Tennant Creek Telegraph Station leicht.Für frühere Reisende war sie ein Zufluchtsort vor der rauen und unnachgiebigen Umgebung, die sie gerade durchquert hatten.Die Linesmen flüchteten vor der Hitze des Tages auf die kühle Veranda.Die Versorgung kam mit Kamelzügen an und die Reisenden brachten Nachrichten und Briefe für die Bewohner mit.
Die Transaustralische Telegrafenlinie zog sich über 3.600 Kilometer von Adelaide im Süden bis nach Darwin im Norden hin.Sie wurde 1872 fertiggestellt und war Australiens erste telegrafische Verbindung nach Großbritannien über das koloniale Telegrafensystem.
Die Entdeckung von Gold durch einen der Linesmen im Jahre 1925 führte schnell zur Etablierung der Stadtgemeinde Tennant Creek.Um 1935 wurde ein Postamt eröffnet, was zur Schließung der Telegrafenstation führte und die Ära der Gastfreundschaft für Reisende ins Outback beendete.
Wenn Sie die historischen Gebäude erkunden möchten, ist ein Schlüssel im Battery Hill Visitor Centre an der Peko Road erhältlich.Ein Informationsblatt zu Ihrer selbstgeführten Wanderung ist vor Ort erhältlich.

  • Informationen

    Öffnungszeiten

    Daily, 24 hours the exterior can be viewed.

    Eintrittspreise

    Freier Eintritt

    Einrichtungen

    • Carpark
    • Public Toilet

    Aktivitäten

    • Walks
  • Landkarte

    Landkarte

    Was in der Nähe ist

    Was in der Nähe ist

    Erkunden Sie das NT
    Fahrrouten Flugstrecken

AKTUELLE ANGEBOTE

RD2818786B1085