skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

​Insider-Tipps aus dem Top End: Road-Trip von Darwin nach Injalak Hill im Arnhem Land

Für Abenteurer ist die Straße die beste Art das Northern Territory zu erkunden. Starten Sie von der lebhaften Stadt Darwin aus und unternehmen Sie eine Tour zum heiligen Injalak Hill im Arnhem Land, um seine uralten Felsmalereien zu bestaunen. Wir haben Ihnen den ultimativen Reiseplan erstellt, also packen Sie ihren Koffer und machen Sie sich bereit für ein Abenteuer auf selten befahrenen Straßen.

Warum Injalak Arts?

Wenn Sie auf Ihrer Reise durch das Northern Territory kulturelle und spirituelle Erlebnisse suchen, sollten Sie die Injalak Rock Art Tour erleben. Diese atemberaubenden vorgeschichtlichen Felsgalerien sind zwischen 8.000 und 10.000 Jahren alt und bilden einen essentiellen Teil der Aboriginekultur. Nehmen Sie an einer von Aborigines geführten Tour teil und hören Sie faszinierende Geschichten zu diesen unglaublichen Malereien.

Insider-Tipp: Weil Injalak nicht für Tourismusfahrzeuge registriert ist, müssen Gäste eventuell ihren Führer im eigenen Fahrzeug von Injalak Arts bis Injalak Hill mitnehmen. Dies wird bei der Buchung bestätigt.

Anfahrt nach Gunbalanya

Um an der Injalak Rock Art Tour teilnehmen zu können, müssen Sie nach Gunbalanya, einer 400 km von Darwin entfernten Siedlung der Aborigines fahren. Um die Fahrt abwechslungsreich zu gestalten, empfehlen wir durch den Kakadu Nationalpark zu fahren und einen Zwischenstopp in Jabiru zu machen. Jabiru ist ein tropischer Ort mit Versorgungsmöglichkeiten und vielen nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten. Er kann ideal als Ausgangspunkt zur Erkundung der schönen Natur in der Umgebung dienen. 

Insider-Tipp: Wenn Sie mit dem Auto nach Gunbalanya fahren, müssen Sie einen Fluss überqueren, dessen Wasserstand von der Jahreszeit und den Gezeiten abhängt. Lesen Sie vor Ihrer Abfahrt immer die Gezeiteninformationen.

Eintrittsgenehmigung

Um Gunbalanya zu besuchen und an der Injalak Rock Art Tour teilzunehmen, müssen Sie eine Genehmigung beantragen. Genehmigungen können im voraus beim Northern Land Council beantragt werden, und Sie können Anträge in Darwin oder Jabiru stellen.

Wenn Sie eine geführte Tour buchen benötigen Sie keine Genehmigung.

Unterkunft

Falls Sie nach einer einzigartigen Unterkunft suchen, ist das Mercure Kakadu Crocodile Hotel sicher interessant für Sie. Das Hotel in Aborigine-Besitz hat die Form von Kakadus berühmtestem Einwohner, einem Krokodil. Nach einem langen Tag auf Tour können Sie im Pool (oder im Herzen des Krokodils) baden, die Aborigine-Galerie des Hotels besichtigen oder im Escarpment Restaurant and Bar Buschnahrung ("Bush Tucker") probieren. 

Wenn Sie nach einer langen Entdeckertour einen ruhigen und einsamen Ort suchen, buchen Sie einen Designer-Bungalow im Anbinik Kakadu Resort, umgeben von tropischer Flora und Fauna. Dort gibt es eine große Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten in allen Preislagen, von Zimmern und Häuschen bis hin zu Suiten und Bungalows.

Möchten Sie noch länger bleiben? Falls Sie ein bisschen tiefer in den Kakadu-Nationalpark fahren, finden Sie die Cooinda Lodge als Übernachtungsmöglichkeit. Wir empfehlen den ‘Taste of Kakadu"- Probierteller im Barra Bar & Bistro. Schlemmen Sie Leckerbissen vom Krokodil, Barramundi, Büffel und Känguru.

Aktivitäten

Ubirr ist eine atemberaubende Aborigine-Felsgalerie,  die leicht über den 1 km langen Wanderpfad erreichbar ist . Nach einem weiteren 250 m langem Aufstieg erreichen Sie einen atemberaubenden Aussichtspunkt, von wo aus man abends den Sonnenuntergang über dem angrenzenden Arnhem Land bestaunen kann.

Tauchen Sie ein in die reiche Kultur und Geschichte des Northern Territory und erleben Sie Aborigine-Traditionen im Warradjan Aboriginal Cultural Centre. Bummeln Sie an den Vitrinen vorbei und bestaunen Sie die Galerie der Artefakte. Im Souvenirgeschäft finden Sie sicherlich eine nette Erinnerung, so dass Sie ein Stück Kakadu mit nach Hause nehmen können.

Der auf der Welterbeliste der UNESCO geführte Kakadu Nationalpark lässt die Geschichte vor Ihren Augen lebendig werden. Die Nourlangie Rock Art Site ist ein weiterer heiliger Ort, an dem Sie die steinernen Leinwände voller Felsmalereien bestaunen können. Schnüren Sie Ihre Wanderstiefel und gehen Sie den 1,5 km langen Pfad entlang bis zur Hauptgalerie. In spannenden Geschichten erfahren Sie die Bedeutung der Gegend für die Aborigines.

Insider-Tipp:  Bereiten Sie sich darauf vor, dass Sie für den Kakadu Nationalpark ein Eintrittsgeld zahlen müssen. Die Eintrittserlaubnis ist 7 Tage lang gültig und kann hier erstanden werden.

Für Wasserliebhaber lohnt sich ein Besuch der Schluchten und Wasserfälle. Wenn Sie sich noch etwas weiter trauen, empfehlen wir ein Bad im erfrischenden Gunlom Plunge Pool und an den beeindruckenden Maguk und Jim Jim Wasserfällen.

Ab gehts auf den besten Road Trip Ihres Lebens

Mit seinen einzigartigen Landschaften, langen staubigen Straßen und seinem tiefen spirituellen Herz ist das Northern Territory ein spektakulärer Ort für Ihren nächsten Road Trip. Fühlen Sie sich inspiriert? Dann ist Ihr Abenteuer nur einen Klick entfernt, planen Sie Ihren Road Trip jetzt.

Besuchen Sie unsere Website für weitere Northern Territory Reisetipps und Streckenbeschreibungen.

Teilen