Skip to main content

Kunst, Kultur und Kulturerbe in Arnhem Land

Machen Sie sich auf den Weg ins kulturelle Herz von Australien, und erleben Sie eine weite und atemberaubende Landschaft, die von den uralten Schöpfungsgeschichten der Indigenen zeugt.

Sowohl im westlichen als auch im östlichen Arnhem Land ist die Verbindung zur Kultur der Indigenen stark und vollständig mit den angebotenen Erlebnissen verflochten. Fast zwangsläufig empfindet man nach dem Urlaub hier eine tiefe Wertschätzung für die Geschichte dieses Landes, und fühlt sich mit den Menschen enger verbunden.

Schöpfungsgeschichten

Wenn Sie Ihre Geschichtsstunde mit einer spektakulären Aussicht genießen möchten, sollten Sie zum Roy (Malpi) Marika Lookout in der Arnhem Land Township Nhulunbuy gehen. Vor Ihren Augen offenbart sich eine spektakuläre und unberührte Küstenlinie, während Schautafeln die bewegte Geschichte der Ureinwohner erläutern. Erfahren Sie mehr über die Schöpfungsgeschichte des Gebiets und den erfolgreichen Kampf um Landrechte.

Verpassen Sie nicht die unglaublichen Felsmalereien im Kakadu National Park sowohl rund um Arnhem Land. Das indigene Erbe wird durch die Malereien, welche die Wände dieser alten Galerien säumen, lebendig, und erzählt die Geschichten seiner Vorfahren.

Galerien der Community

Besuchen Sie Kunstzentren in Kakadu und Arnhem Land, um überwältigende Beispiele traditioneller Malerei, Bildhauerei, Druck und Kunsthandwerk zu sehen. Schauen Sie einheimischen Künstlern bei der Arbeit zu, und stöbern Sie in Ausstellungen, um ein tieferes Verständnis für diese uralte Kunstform zu erlangen. Besuchen Sie einheimische, gemeindeeigene Galerien wie die Marrawuddi Gallery, Injalak Arts and Crafts, Maningrida Arts and Culture und Elcho Island Art and Craft, und erstehen Sie ein außergewöhnliches Objekt, das Sie mit nach Hause nehmen können. Zahlreiche Künstler und Werke wurden bereits in internationalen und australischen Sammlungen vorgestellt.

Austausch mit Indonesien

Reisen Sie in den Norden von Arnhem Land, und machen Sie den faszinierenden Spaziergang zum Wurrwurrwuy (Garanhan) Macassan Beach, um mehr über den Handel zwischen den indigenen Yolngu und den Macassan-Händlern aus Indonesien zu erfahren. Unterwegs können Sie einzigartige Steinarrangements entdecken, die vor mehr als 100 Jahren von den Stammesältesten der Yolngu errichtet wurden. Diese erzählen die Geschichte eines Austauschs zwischen den Kulturen über mehrere Jahrhunderte hinweg.

Verlassene Stätte

Erkunden Sie die gespenstischen Ruinen der Victoria-Siedlung aus dem 19. Jahrhundert im Garig Gunak Barlu National Park. Erkunden Sie die Überreste einer kurzlebigen britischen Siedlung, die von Krankheit und Tod geplagt war, und 1849 nach nur elf Jahren aufgegeben wurde.

Kunst, Kultur & Kulturerbe rund um Arnhem Land