Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Yes, switch sites

Mac Clark Naturschutzgebiet (Acacia peuce)

Das Mac Clark Conservation Reserve schützt seltene Acacia Peuce-Bäume, die nur an zwei anderen Orten auf der Welt zu finden sind.

Von Alice Springs aus kann das Reservat über Santa Teresa oder von Kulgera über den Stuart Highway erreicht werden.Die Zufahrt ist nur mit Fahrzeugen mit Allradantrieb möglich.

Acacia Peuce oder Waddywood hat extrem hartes Holz und wurde traditionell von den einheimischen Aborigines zur Herstellung von Grabwerkzeugen verwendet.

Einer der seltensten und markantesten Bäume der australischen Trockenzone, wächst im Reservat auf einer steinigen, windgepeitschten Ebene in einer der trockensten Regionen Australiens, wo die durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge 150 Millimeter beträgt.In solch einer rauen Umgebung gedeiht die Peuce-Akazie, die bis zu 17 Meter hoch wird und bis zu 500 Jahre alt wird.Die Bäume haben sich an die Umgebung angepasst und haben stachelige, nadelartige Blätter, die dafür sorgen, dass wenig Feuchtigkeit durch die Blätter verloren geht.

Acacia Peuce kommt nur an drei Orten vor, in Queensland in der Nähe von Boulia und Birdsville und im Mac Clark Conservation Reserve.Im frühen 20.Jahrhundert wurden viele der Bäume gefällt, um Viehhöfe und Unterstände zu bauen, obwohl das Holz so hart war, dass keine Nägel verwendet werden konnten.