Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Yes, switch sites

Rainbow Valley Conservation Reserve

Bewundern Sie die uralte Landschaft des Regenbogentals mit dem treffenden Namen – Sandsteinfelsen und Klippen mit freiliegenden Bändern aus farbigem Gestein.

Diese freistehenden Klippen sind Teil der James Range und ein beliebtes Motiv von Fotografen, die ihre vielfältigen Formen und Farben in der Morgen- oder Abenddämmerung einfangen, wenn die regenbogenartigen Felsbänder hervorgehoben werden.

Das Reservat ist reich an Zeugnissen der Besiedlung durch die Aborigines mit Felsgravuren oder Petroglyphen und Malereien sowie dem Schleifen von Steinen und Steinwerkzeugsplittern, insbesondere in der Nähe der Hügel und Bergkämme.

Die farbigen Felsbänder in den Sandsteinfelsen wurden durch Wasser verursacht.

Das rote Eisen des Sandsteins löste sich auf und wurde während der Trockenzeit an die Oberfläche gezogen.Diese dunkelrote Deckschicht ist hart und verwittert langsam, während der weichere weiße Sandstein darunter schnell zu losem Sand erodiert.Verwitterung und Erosion sind auch für die Talform verantwortlich, in der Sandsteinblöcke zu Felswänden und quadratischen Türmen erodiert wurden.

Camping ist auf den beiden ausgewiesenen Campingplätzen erlaubt.Campinggebühren fallen an und Campingplätze müssen vor Ihrer Ankunft online gebucht werden.

Things to see & do around Rainbow Valley

Reiseangebote