Skip to main content

Hi there, would you like to view this page on our USA site?

Yes, switch sites

Historischer Bezirk Hermannsburg

Hermannsburg (gegründet 1877) war ursprünglich eine lutherische Mission und war die erste Stadt in Zentralaustralien vor Alice Springs.

Es war auch die Heimat des berühmten Aquarellkünstlers der Aborigines, Albert Namatjira.1982 wurde das Gebiet an die Aborigines zurückgegeben und 1988 wurden die weiß getünchten Gebäude im deutschen Stil in ihren ursprünglichen Zustand aus dem 19.Jahrhundert zurückversetzt.Es ist jetzt auf dem National Heritage Register.Über ein Dutzend Gebäude, darunter die Kirche, Schulgebäude, eine Gerberei, ein Fleischhaus und verschiedene Missionsresidenzen, können erkundet werden.Diese Gebäude stammen aus den 1880er und 1890er Jahren.Während Sie durch die Gebäude schlendern, lernen Sie die Sorgen und Freuden der frühen Missionare kennen, aber was noch wichtiger ist, erfahren Sie, wie das lokale Aranda-Volk und die Europäer zusammengearbeitet haben, um zu überleben und zu gedeihen.

Sehen & Erleben in Hermannsburg

Reiseangebote